Krautfleckerl nach Matrosenart

25 Min leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Olivenöl 2 EL
Hackfleisch gemischt - faschiertes 300 gr.
Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Spitzkohl - ich hatte Weßkkraut ca. 500 Gramm 1
Kümmel 1 TL
Estragon getrocknet etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Zucker 1 TL
Sahne nach belieben etwas
Fleckerl - österreichische 250 gr.
Sahne nach belieben etwas
Rotweinauce habe die aber nicht dazu serviert
Zucker 1 EL
Rotwein 375 ml
Butter eiskalt 1 EL
Salz etwas
Fleckerlrezept von Tim Mälzer
Mehl od. Hartweizengries 200 gr.
Eier 2
Olivenöl 1 EL
Salz etwas
Teig in der Nudelmaschine wie bei Bandnudel etwas
und dann in Quadrate schneiden etwas

Zubereitung

1.Vielleicht kennt das jemand Mann kommt nach Hause, muß aber wieder weg sollte also alles schnell gehen, wollte eigentlich Krautfleckerl machen Die österreichische Version ist ohne Fleisch, dauert aber etwas länger.

2.Zwiebel in Öl anschwitzen etwas Zucker dazu und so lange rösten bis der anfängt zu karamellisieren dar fein geschnittene Kraut dazugeben und so lange rösten bis das Kraut eine schöne goldgelbe Farbe bekommt, mit Salz, Kümmel Majoran und Pfeffer würzen und den gekochten Fleckerl vermischen

Version von Tim

3.Olivenöl in einem breiten Topf erhitzen. Das Hackfleisch (Faschiertes) dazugeben und unter Rühren einige Minuten Zwiebel und Knoblauch schälen in feine Streifen schneiden und zum Hackfleisch geben. Den Spitzkohl bzw. das Weißkraut in feine Streifen schneiden in den Topf zum Fleisch geben und mit anrösten. Kümmel und Estragon dazugeben.

4.Mit Salz Pfeffer und etwas Zucker würzen. Die Fleckerl inzwischen nach Packungsangabe kochen. und zu dem Hackfleisch-Kohlgemisch geben und erhitzen. Nack Geschmack etwas Sahne zufügen. Krautfleckerl auf eine Platte geben und mit der Rotweinsauce beträufeln.

5.Die Rotweinsauce habe ich weggelassen mein Mann ist da nicht so aufgeschlossen für neues grins.... aber sie haben ihm dann doch geschmeckt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Krautfleckerl nach Matrosenart“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Krautfleckerl nach Matrosenart“