Hähnchen trifft Rosenkohl und Spätzle

40 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Zwiebeln in halben Ringen 2 Stck
Hähnchenfilet (bei Bedarf mehr) 300 g
Rosenkohl 400 g
Spätzle (selbst gemacht oder gekauft) 400 g
süße Sahne 100 ml
Balsamico 1 TL
etwas gehackte Petersilie etwas
Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe instant, Pr. Zucker etwas
dunkler Soßenbinder etwas
Öl zum Braten, etwas Butter etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
40 Min

Vorbereitung:

1.Hähnchenfilet waschen, alle Häutchen und Sehnen entfernen, in mundgerechte Stücke schneiden.

2.Rosenkohl putzen, größere Köpfchen an der Unterseite kreuzweise einschneiden. In Gemüsebrühe 10 Minuten kochen. Abgießen. Die Brühe dabei auffangen.

Zubereitung:

3.1 - 2 EL Öl erhitzen und die Zwiebeln daran schön braun werden lassen. Den Zucker darüber geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

4.Wieder etwas Öl in die Pfanne geben und die Fleischwürfel darin ca 5 Minuten braten. Würzen. Ebenfalls aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

5.Jetzt die Spätzle in das Bratfett geben und anbraten. (Hier habe ich aus Versehen kein Foto gemacht. )

6.Zeitgleich in einer zweiten Pfanne in etwas Butter den Rosenkohl anbraten. Mit Salz und Pfeffer noch etwas würzen.

7.Zu den Spätzle 250 ml von der Rosenkohl-Kochbrühe gießen, ebenso den Balsamico und die Sahne. Aufkochen lassen. Mit dem Soßenbinder die Soße binden. Anschließend Fleisch und Rosenkohl zugeben. Alles verrühren. Nochmals herzhaft abschmecken. Einige Minuten ziehen lassen, um das Fleisch wieder zu erwärmen.

8.Vor dem Servieren die gebratenen Zwiebeln darüber streuen. Wer mag, gibt auch noch Petersilie darüber.

9.Es hat uns sehr gut geschmeckt.

10.Habe heute mal statt Hähnchenfilet 2 grobe Bratwürstchen in Scheiben geschnitten und angebraten. Außerdem in der Pfanne, bevor der Rosenkohl angebraten wurde, Chips vom Bacon gebraten und ganz zum Schluss vor dem Servieren darüber gegeben. Das hat alles sehr würzig geschmeckt. Weiß gar nicht, welche Variante mir lieber ist. Habe ein weiteres Bild zugefügt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen trifft Rosenkohl und Spätzle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen trifft Rosenkohl und Spätzle“