Frankfurter Grüne Soße

15 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Verschiedene frische Kräuter 7 Bund
Je nachdem was man bekommt oder findet, mein Rezept beinhaltet sogar 8 Kräuter: etwas
Kerbel, Dill, Zitronenmelisse, Petersilie, Schnittlauch, Sauerampfer, Estragon und Kresse etwas
Folgende Kräuter können auch noch in die Grüne Soße: etwas
Borretsch, Liebstöckel und Pimpinelle etwas
Zwiebel 1 mittelgrosse
Eier hartgekocht 4 Stück
Schmand 200 Gramm
Sahne 200 Gramm
Joghurt 200 Gramm
Senf 1 EL
Essig 1 EL
Öl 2 EL
Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 15 Min

1.Alle Kräuter waschen und gut trocknen, dann fein hacken. Ebenso auch die Zwiebel.

2.Schmand, Sahne, Joghurt, Essig, Öl und den Senf zugeben und schön mischen. Die hart gekochten Eier fein würfeln und untermischen.

3.Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und mind. eine Stunde kalt stellen und durchziehen lassen.

4.Dazu passt am Besten Rindfleisch und Kartoffeln. Uns schmeckts allerdings auch zu jedem Kurzgebratenen.

5.Anmerkung: Alle oben genannten Kräuter passen super zur Soße. Allerdings NICHT die Provinzialischen, also Südländischen wie z.B. Thymian, Rosmarin, Basilikum, etc.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frankfurter Grüne Soße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frankfurter Grüne Soße“