Sauerkraut mit Kasseler und Krakauern

leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Sauerkraut 500 g
Zwiebeln 2
Lorbeerblätter 3
Wacholderbeeren 10
Pimentkörner 5
Gewürznelken 4
Kümmel 1 TL
Tasse Weißwein 1
Rapsöl 1 EL
Speckwürfel vom fetten oder vom durchwachsenen Speck 2 EL
schwarzer Pfeffer und etwas Vegeta oder andere Gemüsebrühe etwas
Scheiben mageres Kasseler 2
Krakauer Würstchen oder Mettwürstchen 2
Kartoffelpüree etwas
Zwiebeln 2

Zubereitung

1.Ihr Lieben, der Wille war ja da, aber das Fleisch war schwach. Sauerkraut an sich ist sowas von diättauglich, aber wenn man dann mt Krakauern und lecker Zwiebelringen, die in Butter gebräunt wurden ergänzt, dann ist wohl nichts mehr mit Diät. Schiet drauf. War so lecker. Man muss auch sündigen können, grins.

2.1 EL Öl zusammen mit den Speckwürfeln erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Dann das Sauerkraut und die Gewürze hinzufügen. Kurz anbraten und eine Tasse Weißwein hinzufügen.

3.Das Fleisch auf dem Sauerkraut verteilen. Deckel auflegen und 1 halbe Stunde bei kleiner Hitze dünsten.

4.In der Zwischenzeit das Kartoffelpüree herstellen. Die Zwiebelringe in der Butter anbräunen und auf dem Kartoffelpüree anrichten. Zusammen mit dem Sauerkraut und der Fleischbeilage genießen. Lecker!

5.Ps. Ich wollte die Technik hätte recht mit ihrer Kalorienanbabe aber das hat noch nie gestimmt...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sauerkraut mit Kasseler und Krakauern“

Rezept bewerten:
4,87 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sauerkraut mit Kasseler und Krakauern“