Mohn-Kokosbällchen in Zwiebelsauce

leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hackfleisch gemischt 450 g
Zwiebeln 3 große
Ei 1
Ingwer frisch ca Daumengroß 1 Stück
Mohn 3 EL
Kokosflocken 3 EL
Chilipulver 0,5 TL
Garam Masala 2 TL
Kurkuma etwas
Nelkenpulver 1 Prise
Cayennepfeffer etwas
Minze frisch gehackt 2 EL
Couscous 200 g
Butterflocken 3
Couscousgewürz etwas
Salz etwas
Gemüsebrühe 350 ml
Paprikamark (Ajvar) 2 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
942 (225)
Eiweiß
11,7 g
Kohlenhydrate
13,3 g
Fett
14,0 g

Zubereitung

1.Die Zwiebeln schälen. Eine Zwiebel fein würfeln, die anderen in Ringe schneiden.

2.Das Hackfleisch mit den Zwiebelwürfel und dem Ei in eine Schüssel geben. Etwas Ingwer reiben und zugeben. Mit Mohn, Kokosraspeln, 2 TL Garam Masala, der gehackten Minze und Salz zu einem Teig verkneten. Kleine Bällchen formen.

3.Etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe darin hellbraun braten. Mtit dem Kurkuma und Cayennepfeffer würzen.

4.In einer zweiten Pfanne ebenfalls etwas Butterschmalz erhitzen und die Hachbällchen darin von allen Seiten kross anbraten.

5.Die Zwiebeln mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die fertigen Hackbällchen zugeben und alles bei mittlerer Hitze einkochen lassen. Die Sauce mit dem Ajvar etwas binden, nochmals mit den Gewürzen abschmecken.

6.Den Couscous nach Packungsanweisung zubereiten und mit Butter und Couscousgewürz abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mohn-Kokosbällchen in Zwiebelsauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mohn-Kokosbällchen in Zwiebelsauce“