Hackbällchen mit Zwiebelsoße

leicht
( 68 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hackfleisch gemischt 500 g
Brötchen alt eingeweicht 0,5
Ei 1
Zwiebel gewürfelt 1
Chilisoße (Sambal Oelek) 1 TL
Salz etwas
Pfeffer etwas
xxxFür die Soßexxx etwas
Zwiebeln in Ringe geschnitten 3 grosse
Knoblauchzehe gewürfelt, Edelgard lässt sie weg 1
grüner Pfeffer 1 TL
Bratenfond z. b. Maggi 2 TL
Wasser 0,5 l
Speisestärke 2 EL
Schmand 2 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Rapsöl 2 EL

Zubereitung

1.das hackfleisch mit dem ausgedrückten brötchen,zwiebel, ei und den gewürzen zu einem teig verkneten.

2.aus dem fleischteig klößchen formen....ich nehme dazu einen eisportionierer, damit die klößchen gleichmäßig groß werden.

3.das oel erhitzen und die klößchen von allen seiten gut anbraten und garen.....aus der pfanne nehmen und beiseite stellen.

4.für die soße die zwiebeln im bratfett weichdünsten und etwas farbe nehmen lassen.

5.knoblauch zugeben...kurz mitbraten....speisestärke mit etwas wasser glattrühren....zu den zwiebeln geben.

6.restliches wasser und den bratenfond zugeben und aufkochen lassen.

7.grünen pfeffer zugeben und die hackbällchendarin erhitzen....den schmand unterrühren.

8.mit salz und pfeffer kräftig abschmecken.

9.dazu gab es meinen herzhaften kartoffelbrei und gemischten salat.

10.fotos sind dabei.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „ Hackbällchen mit Zwiebelsoße“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 68 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„ Hackbällchen mit Zwiebelsoße“