Handgemachte Ravioli

1 Std 30 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hartweizengries 500 g
Eier 5 Stk.

Zubereitung

1.Aus diesem Grundrezept haben wir unsern Nudelteig hergestellt, für mich bis jetzt immer noch das beste, aber ich bin ja für alles offen!! Den Teig ca. 1 Std. in den Kühlschrank stellen. wenn er jetzt noch klebt, einfach die Hände gut einmehlen und weiterverarbeiten. Mit der Nudelmaschine bis auf Stärke 5 runterwalzen, dabei am besten nur auf 3/4 der Breite der Maschine ausrollen, sonst überlappen die Teigränder zu großzügig. Die Füllung wie auf den Bildern mit einem Teelöffel auf die Nudelblätter geben. Einen Rand und zwischen den Füllungsbällchen das Teigblatt mit Eiweiß bestreichen, überklappen. Zwischen den Füllungen am besten mit einem Kochlöffel den Teig zusammenpressen, erst dann schneiden.

2.Die 1.Füllung besteht aus Hackfleisch angemacht mit Salz, Pfeffer und kleingeschnittener Zwiebel und etwas gelber Paprika.

3.Die 2. Füllung besteht aus 200 g Lachs(frisch) kleingewürfelt, 100 g Blattspinat (TK), 50 g Ricotta, Salz, Pfeffer und ein wenig Oregano.

4.Die 3. Füllung besteht aus 200 g Blattspinat (TK), 150 g Ricotta, 1/2 Mozarellakugel kleingewürftelt, 1 Tomate kleingewürfelt, 1 Knoblauchzehe kleingeschnitten.

5.Wir experimentieren weiter!!!

6.Die Fertigen Ravioli ca. 5 min in siedendem Salzwasser garziehen lassen. Als Gartest am besten schon mal 1 oder 2 probieren!!!!

Neue Füllungen für die Abwechslung:

7.1 Päckchen Räucherlachs sehr klein würfeln, dazu 100 g TK-Blattspinat, knapp 100 gr Ricotta, Salz und Pfeffer - gut vermengen, fertig.

Auch lecker

Kommentare zu „Handgemachte Ravioli“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Handgemachte Ravioli“