Bandnudeln mit Joghurt-Sahne Sauce und Lachs

50 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Bandnudeln 100 Gramm
Lachs frisch 200 Gramm
Pfeffer, Salz etwas
Joghurt fettarm 200 ml
Creme/Schmand 20% Fett 100 ml
Soßenbinder hell 1 EL
Zitronengras 1 Prise
Muskatnuss 1 Prise

Zubereitung

1.Lachs von der Haut befreien (oder den Fischhändler darum bitten), dann in kleine Streifen oder Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und kurz in der Pfanne anbraten.

2.Joghurt und Creme hinzugeben und mit Soßenbinder andicken (mit Wasser oder Milch ggf. verdünnen, falls zu dick). Sauce langsam weiterköcheln lassen und Gewüze hinzufügen.

3.Topf mit 2 l Wasser aufsetzen Prise Salz hinzufügen. Wenn das Wasser kocht, die Bandnudeln hineingeben - TIPP 1: ein kleines Stückchen Butter verhindert, dass das Wasser überkocht - ca. 10 min kochen lassen. Sind die Nudeln al dente, den Topf vom Herd nehmen und Nudeln in ein Sieb schütten und abtropfen lassen. - TIPP: die Nudeln nicht mit kaltem Wasser abschrecken, dann können sie die Sauce besser binden.

4.Nudeln zu der Sauce in die Pfanne geben und kurz mitkochen. Auf einem Teller anrichten und mit Petersilie garnieren. GUTEN APPETIT!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bandnudeln mit Joghurt-Sahne Sauce und Lachs“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bandnudeln mit Joghurt-Sahne Sauce und Lachs“