Fleisch: Kaninchenragout mit Karotten-Nudeln

1 Std mittel-schwer
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kaninchenrückenfilet 400 g
Zwiebeln 3
Knoblauchzehen 6
Lorbeerblatt Gewürz 3 Stück
Wacholderbeeren 5
Buttermilch 500 ml
Butterschmalz 1 EL
gemischte Kräuter, Rosmarin, Thymian, Salbei, gehackt 1 EL
Rotwein mittel Qualitätswein 150 ml
Wermutwein 100 ml
Gemüsebrühe 200 ml
Saure Sahne 10 % Fett 250 ml
Tomatenmark 1 EL (gestrichen)
Mehl 1 EL
Nudeln 150 g
Karotten, mit dem Sparschäler geschnitten 150 g
Petersilie, fein gehackt 0,5 Bund
Basilikum, fein gehackt 0,5 Bund
Pfeffer aus der Mühle, bunt, Salz etwas
Butter 10 g

Zubereitung

1.Kaninchenfilets waschen , trocknen und parieren. In einer Schüssel mit 2 Zwiebeln, 3 Knoblauchzehen (jeweils in Scheiben) 2 Lorbeerblättern, Wacholderbeeren und Buttermilch für 2-3 Tage im Kühlschrank marinieren.

2.Kaninchenfilets aus der Marinade nehmen, abspülen trocken tupfen. Marinade wegwerfen. Kaninchen in mundgerechte Stücke schneiden. Butterschmalz erhitzen, Fleisch in mindestens 2 Portionen darin scharf anbraten, dabei mit Pfeffer und Salz würzen.Wenn das Fleisch gut angebraten ist, herausnehmen. 1 Zwiebel und 3 Knoblauchzehen schälen, Zwiebel in Würfel; Knoblauch in feine Scheibchen schneiden und im Bratfett anschwitzen. Tomatenmark zufügen und anrösten. Das Mehl dazu und ebenfalls kur rösten. Mit dem Rotwein ablöschen, Fleisch wieder zufügen und die gehackten Kräuter außer Petersilie und Basilikum dazugeben. Wenn der Rotwein eingekocht ist, mit Brühe angießen und einen Schuß Wermut sowie die Häfte der Sauren Sahne dazu gießen. Gur vermischen, aufkochen und für 40 Minuten bei 190 Grad in den Herd schieben.

3.In der Zwischenzeit in einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen, salzen, Nudeln kochen. 2 Minuten vor Ende der Kochzeit die Karottenstreifen einlegen. Nudeln mit Karottenstreifen abgießen, 10 g frische Butter sofort unterrühren.

4.Die Soße mit saurer Sahne und noch etwas Wermutwein sowie Pfeffer und Salz endgültig abschmecken. Mit Karottennudeln und mit Petersilie und Basilikum bestreut servieren. Guten Appetit!

5.Marinierzeit: 2-3 Tage

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: Kaninchenragout mit Karotten-Nudeln“

Rezept bewerten:
4,71 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: Kaninchenragout mit Karotten-Nudeln“