Hackfleischröllchen mit Reis Raja Airlangga und Melone

1 Std 10 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für den Reis:
Langkornreis, trocken 70 g
Karotte, frisch 40 g
Wasser, lauwarm 120 g
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 4 g
Kokosraspeln, grob, frisch 80 g
Erbsen, frisch oder TK 60 g
Ei Größe M 1
Sonnenblumenöl 2 EL
Für die Hackfleischröllchen:
Toastbrot, weiß 2 Scheiben
Ei, Größe M 1
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 1 Prise
Zitronensaft 1 TL
Pfeffer, schwarz, frisch aus der Mühle 1 Prise
Rindfleisch, mager, grob gehackt 200 g
5-Gewürze-Pulver, China 1 TL
Salz oder Hühnerbrühe, Kraftbouillon 3 g
Chili, grün, frisch oder TK 1 kleiner
Chiliöl 1 TL
Schnittsellerie-Blätter, frisch oder TK 2 EL
Gemüsezwiebel, braun 1 kleine
Sonnenblumenöl 2 EL
Knoblauchzehen, frisch 2 Mit
Orangeat, in Würfelchen 30 g
Peperoni, rot, lang, mild 1
Macispulver, ersatzweise: frisch geriebene Muskatnuss 1 TL
Tapiokamehl 1 EL
Für die Sauce:
Springroll-Sauce, (China) 2 EL
Barbecuesauce, rauchig, (z.B. Jay's kitchen, BBQ-Saus Kansas City) 4 EL
Tomatensaft 2 EL
Austernsauce 2 EL
Sojasauce, salzig 1 EL
Zitronensaft 1 EL
Zum Garnieren:
Honigmelone etwas
Blüten und Blätter etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
35 Min
Garzeit:
35 Min
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

1.Den Reis waschen bis das Wasser klar bleibt. Im Sieb gut abtropfen lassen. In einen Topf mit Deckel geben. Eine gewaschene und geschälte Karotte zu ca. 2mm kleinen Würfelchen verarbeiten. Das mit einer braunen Schicht versehene Fleisch einer frischen Kokosnuss schälen und dann grob raspeln.

2.Das warmen Wasser, die Hühnerbrühe, 50 g der Kokosraspeln zufügen und zum Kochen bringen. Die Hitzezufuhr drosseln und den Reis 12 Minuten sanft köcheln bis alles Wasser aufgesogen ist. Hitzezufuhr abschalten und den Deckel 30 Minuten lang nicht öffnen.

3.In der Zwischenzeit die restlichen Kokosraspeln im Sonnenblumenöl bei mittlerer Hitze hellbraun rösten. Abseihen und das Öl zurück in die Pfanne geben. Das Ei aufschlagen und mit einer Prise Salz und Pfeffer verquirlen. Im heißen Öl zu Rührei braten. Größere Stücke zerkleinern. Die frischen Erbsen 2 Minuten blanchieren, kalt abschrecken und im Sieb bereit halten. TK-Ware abwiegen und auftauen lassen.

4.Für die Fleischröllchen das Rindfleisch in eine hinreichend große Schüssel geben. Den Chili waschen und quer in dünne Ringe schneiden. Die Körner belassen und den Stiel verwerfen. Alle Zutaten von 5-Gewürze-Pulver bis Schnittsellerie-Blätter zugeben. Die Zwiebel an beiden Enden kappen, längs halbieren, beide Hälften schälen und in kleine Stücke schneiden. Diese mit dem Sonnenblumenöl gut glasig braten und zum Rindfleisch geben.

5.Den gekochten Reis auflockern, die gebräunten Kokosraspeln, die Erbsen und das Rührei untermischen und den fertigen Reis warm bereit halten.

6.Für die Fleischröllchen die Knoblauchzehen zur Fleischmasse pressen. Die Orangeatwürfelchen gegebenenfalls auf 2mm klein hacken. Ebenfalls zum Rindfleisch geben. Die Peperoni waschen, den Stiel entfernen, längs halbieren, aufklappen, entkernen und die Hälften quer in dünne Streifen schneiden. Die letzten beiden Zutaten hinzufügen und alles kräftig mischen. Mit Pfeffer, Salz oder Hühnerbrühe abschmecken. Die Mischung ca. 20 Minuten reifen lassen.

7.Inzwischen die Zutaten für die Sauce mischen und warm bereit halten. Die Honigmelone zum Garnieren zurecht schneiden.

8.Die Fleischmasse zu daumendicken Röllchen verarbeiten. Die Röllchen in reichlich Sonnenblumenöl portionsweise in einer Pfanne beidseitig goldbraun braten und sofort in die Sauce geben.

9.Den Reis Raja Airlangga auf einer Servierschale platzieren, die Melonenstücke und die Fleischröllchen dazu legen, garnieren, warm servieren und genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackfleischröllchen mit Reis Raja Airlangga und Melone“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackfleischröllchen mit Reis Raja Airlangga und Melone“