Kürbissuppe mit gerösteten Zwiebeln und Hähnchenspießchen

leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Suppe
Kürbisfleisch 1500 gr.
Zwiebeln 2 grosse
Soloknoblauch 1 Stück
Ingwerknolle 20 gr.
Karotten 3 Stück
Kartoffeln 3 Stück
Äpfel 2
Butterschmalz 3 EL
Gemüsebrühe 2 Liter
Chilischote rot 1 Stück
Salz und Pfeffer etwas
Curry etwas
Zucker etwas
Crème fraîche 1 Becher
geröstete Zwiebeln für den ersten Tag
Zwiebeln 2 Stück
Mehl 1 EL
Salz etwas
Zucker braun etwas
Walnussöl etwas
Hähnchenspieße für den zweiten Tag
Hähnchenbrustfilets 2 Stück
Paprika edelsüß 1 EL
Olivenöl 4 EL
Salz und Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
280 (67)
Eiweiß
0,7 g
Kohlenhydrate
2,8 g
Fett
5,9 g

Zubereitung

1.Die Suppe reichte "gut" zwei Tage für drei Personen.

2.Das Kürbisfleisch kleinschneiden. Das Gemüse schälen, waschen und in Würfel schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und hacken.Die Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Die Chilischote längs halbieren und in dünne Streifen schneiden.

3.Alles in dem Butterschmalz anschmoren und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Curry und Zucker würzen und ca. 30 Minuten bei mittlerer Temperatur garen, ab und zu umrühren, da es leicht anbrennt.

4.In der Zwischenzeit für die gerösteten Zwiebeln die Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Mehl,Salz und Zucker mischen und die Zwiebeln damit vermengen. Walnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin kräftig rösten.

5.Wenn das Gemüse gar ist die Suppe pürieren, Crème fraìche unterrühren, evtl. nachwürzen und noch ein paar Minuten leicht köcheln lassen. In Teller oder Schüsseln füllen und mit den Röstzwiebeln bestreuen.

6.Am zweiten Tag für die Hähnchenspießchen das Fleisch waschen und in mundgerechte Würfel schneiden. Olivenöl mit Salz, Pfeffer und Paprika vermischen und das Fleisch mindestens eine Stunde darin marinieren. Holzspieße in warmes Wasser legen. (dann geht das Fleisch nach dem Grillen besser ab)

7.Das Fleisch aus der Marinade nehmen und vier Stückchen auf die Holzspieße stecken. Eine Grillpfanne mit etwas Öl bestreichen und die Spießchen darin stark anbraten und dann ca. 15 Minuten bei mittlerer Temperatur abgedeckt schmoren. Die Spießchen zu der Suppe servieren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbissuppe mit gerösteten Zwiebeln und Hähnchenspießchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbissuppe mit gerösteten Zwiebeln und Hähnchenspießchen“