Schwein: Jäger-Pfanne mit Schweinefilet und Pilzen

1 Std 15 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Schweinefilet 450 gr.
Zwiebeln 3 mittelgross
Pfifferlinge, 370 ml 1 Glas
Champignons 500 gr.
Öl 3 EL
Salz etwas
Paprika edelsüß etwas
Pfeffer etwas
Mehl 1 EL
Schlagsahne 250 gr.
Gemüsebrühe 100 ml
Crème fraîche 100 gr.
Fett für die Form etwas
Petersilie 0,5 Bund
Gouda, mittelalt 50 gr.

Zubereitung

1.Fleisch waschen und trockentrupfe. Dann jeweils ein Filet in 3 bis 4 Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und grob würfeln. Pfifferlinge abtropfen lassen und die Champiognons putzen, waschen und in Scheiben schneiden. 1 EL Öl erhitzen und das Fleisch darin rundherum ca. 3 Minuten kräftig abraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne herausnehmen.

2.2 EL Öl in dem Bratfett erhitzen und die Cahmpignons darin ca. 10 Minuten kräftig anbraten. Pfifferlinge und Zwiebelwürfel dazugeben und kurz mitbraten. Dann würzen. Anschließend Mehl darüber stäuben und ebenfalls mit anschwitzen. Jetzt die Sahne und Brühe einrühren, alles aufkochen lassen und dann die Creme fraiche unterrühren.

3.Fleisch und Pilzrahmgemisch in eine gefettete Form füllen. Käse darüberreiben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd ca. 200 Grad C, Umluft 25 Grad wenige) 30 bis 35 Minuten backen. Die Petersilie waschen und fein hacken. Fleisch und Pilze auf einem Teller anrichten, Petersilie darüber streuen und mit Paprika bestäuben. Dazu passt dann auch Reis. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schwein: Jäger-Pfanne mit Schweinefilet und Pilzen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwein: Jäger-Pfanne mit Schweinefilet und Pilzen“