Spaghetti con melanzane alla parmigiana - Überbackene Spaghetti mit Auberginen

1 Std 35 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Tomaten passiert 500 gr.
Knoblauchzehen 3 Stk.
Oregano 0,5 TL
Basilikum 0,5 Bund
Aubergine frisch mittelgross 3 Stk.
Mozzarella 300 gr.
Spaghetti 300 gr.
Parmesan gerieben 2 EL
Semmelbrösel 2 EL
Salz, Pfeffer schwarz etwas
Olivenöl zum braten 4 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Garzeit:
35 Min
Ruhezeit:
5 Min
Gesamtzeit:
1 Std 40 Min

1.Die Auberginen in längliche Scheiben nicht zu dünne Scheiben aufschneiden und von beiden Seiten salzen und eine halbe Stunde in ein Waschbecken abtropfen lassen.

2.Den Knoblauch im heissen Olivenöl in der Pfanne schwenken - wahlweise am Stück oder gehackt. Die passierten Tomaten dazu geben. Aufkochen salzen und pfeffern. Den Oregano beigeben und den Basilikum entweder mit den Händen zerrupfen oder mit einem Keramikmesser schneiden (mit Stahlmesser droht Oxidation und Geschmacksverlust). Salzen und pfeffern. 15 min mit Deckel köcheln lassen. Dann den Herd ausschalten.

3.Auberginen abtropfen und mit Küchenkrepp abtrocknen. Die Scheiben in der Pfanne in Olivenöl von beiden Seiten goldbraun braten und beiseite stellen. Das Wasser für die Spaghetti aufsetzen. Wenn es kocht salzen. Die Spaghetti darin nicht ganz fertig kochen. Sie sollten noch ordentlich Biss haben, aber schon so weich sein, dass man sie mit der Gabel aufwickeln kann. Das sind meist 7 - 8 min Kochzeit. Den Mozzarella in Würfel schneiden.

4.Die Spaghetti abgiessen und in den Kochtopf zurück geben. Das Sugo sollte noch warm sein - 3- 4 Schöpfkellen davon mit in den Topf geben und gut mit den Spaghetti vermischen. Die Spaghetti sollten nicht kalt werden, weil sie sonst zusammenkleben und nicht mehr schön aufgewickelt werden können.

5.2 - 3 Schöpfkellen des Sugo auf den Boden einer flachen Auflaufform geben, verteilen und eine Lage Auberginenscheiben darauf legen, so dass der Boden bedeckt ist.

6.Mit Hilfe einer Gabel und eines Löffels wickelt man die Tomaten-Spaghetti zu Nestern und setzt sie auf eine Hälfte der Auberginenscheiben. Darauf gibt man Mozzarellawürfel. Jetzt klappt man die andere Hälfte der Auberinge einfach auf die Spaghetti und drückt sie etwas fest und schiebt sie dicht an dicht an den Rand.

7.Auf den Platz der in der Auflaufform dann frei gworden ist gibt man die nächsten Auberginenscheiben und füllt diese. Man verfährt so, bis der Boden der Form mit Auberginen-Spaghetti Paketen gefüllt ist. Die paar Endstücke und zu kurzen Abschnitte der Auberginen schichtet man jetzt darauf.

8.Etwa die Hälfte des Mozzarella dürfte jetzt noch übrig sein. Den gibt man auf und zwischen die Auberginenpakete. Danch noch den Parmesan darüber reiben und das restliche Sugo darauf verteilen. Zum Schluss mit den Semmelbröseln bestreuen.

9.Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und das Parmigiana für 35-40min hinein geben. Mit gut gebräunter Oberfläche aus dem Ofen nehmen und noch kurz durchziehen lassen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spaghetti con melanzane alla parmigiana - Überbackene Spaghetti mit Auberginen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spaghetti con melanzane alla parmigiana - Überbackene Spaghetti mit Auberginen“