Spaghetti mit Tomaten-Pfirsich-Sauce

Rezept: Spaghetti mit Tomaten-Pfirsich-Sauce
7
8
1608
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Spaghetti
200 g
Pastamehl
3
Eier
1 Prise
Salz
1 Msp
Kurkuma
1 EL
Olivenöl
Tomaten-Pfirsich-Sauce
1 grosser
Pfrisich - oder 2 kleine
500 g
stückige Tomaten
1
Schalotte, fein gewürfelt
2
Knoblauchzehen, fein gerieben
1 Prise
Zimt
1
Chilischote, entkernt und fein gewürfelt
1 Prise
Rohrrohzucker
2 EL
frisch gehackter scharfer Oregano
Salz
Pfeffer
Pfirsich-Balsam - siehe mein KB: http://www.kochbar.de/rezept/446197/Pfirsich-Balsam.html
Olivenöl
Sonst
0,5 grosser
Pfirsich
Parmesan
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.09.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1637 (391)
Eiweiß
8,6 g
Kohlenhydrate
62,7 g
Fett
11,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Spaghetti mit Tomaten-Pfirsich-Sauce

Kräuterbutter mit Chili

ZUBEREITUNG
Spaghetti mit Tomaten-Pfirsich-Sauce

Spaghetti
1
Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde machen und dort hinein ein ganzes Ei und zwei Eigelbe gleiten lassen, das Eiklar erstmal beiseite stellen. Nun das Salz, das Kurkuma und das Olivenöl dazugeben. Nun alles mit den Händen zu einem glatten elastischen Teig verkneten.
2
Merkt man, dass der Teig zu trocken ist, gibt man etwas vom Eiklar dazu; merkt man, dass er zu feucht wird, einfach noch etwas Mehl dazu geben.Den Teig dann in Klarsichtfolie wickeln und mindestens 30 Minuten ruhen lassen.
3
Dann den Teig mit der Nudelmaschine dünn auswalzen und mit dem Spaghetti-Vorsatz zu Spaghetti schneiden. DIe Spaghetti in ausreichend gesalzenem Wasser al dente kochen.
4
Man rechnet pro angefangene 100 g Pasta einen Liter Wasser. Aber hier habe ich mehr als 200 g Pasta, da ja zum Mehl noch die Eier gekommen sind. Also habe ich hier 3 Liter Wasser genommen. Die Spaghetti sollten sich im Wasser sehr gut bewegen können.
Tomaten-Pfirsich-Sauce
5
Den Pfirsich mit kochendem Wasser überbrühen, ein paar Minuten ziehen lassen, abschrecken und die Haut abziehen, dann entsteinen und das Pfirsichfleisch in Würfel schneiden.
6
In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen, darin die Schalotte, den Knoblauch und den Chili glasig dünsten, etwas Rohrrohzucker und Zimt dazu und ein paar Minuten mitdünsten lassen, dann die Pfirsichwürfel dazugeben und unter Rühren solange dünsten, bis sie beginnen, sich aufzulösen.
7
Nun die stückigen Tomaten dazugeben, gut verrühren und mit Salz und Pfeffer schon mal würzen. Den Herd auf kleinste Flamme stellen und mindestens 2 Stundenbei geschlossenem Deckel köcheln lassen, zwischendurch den Oregano dazugeben. Ab und zu mal umrühren.
8
Zum Schluss ein Schuss vom Pfirsich-Balsam dazugeben und alles nochmals abschmecken.
Finish
9
Vom halben Pfirisch die Haut abziehen und in feine Würfel schneiden. Die Spaghetti abgiessen und ca. 50 ml vom Nudelwasser zurückbehalten und wieder in den Topf geben, die Spaghetti dazu und nun die Sauce und die Pfirsichwürfel zu den Spaghetti geben, alles gut durchschwenken und servieren und dann Parmesan frisch darüber reiben.

KOMMENTARE
Spaghetti mit Tomaten-Pfirsich-Sauce

Benutzerbild von wastel
   wastel
dazu kann ich nicht nein sagen LG Sabine
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Was für eine großartige Idee! Selbstgemachte Spaghetti mit einer sensationellen fruchtig-scharfen Soße, erstklassig beschrieben und bebildert! Dickes 5-Sterne-Kompliment! LG Andrea
Benutzerbild von Tolotika
   Tolotika
Diese Kombination finde ich eine Super Idee. Du weißt ja, wie sehr ich herzhaft-fruchtige Gerichte liebe. Trifft also voll meinen Geschmack. VLG Thomas
Benutzerbild von Dietz
   Dietz
Neu aber bestimmt nicht schlecht. Muss man erst probieren, ehe man richig bewerten kann. Bestimmt sehr lecker, wie ich Dich kenne. 5* und LG.
   H****h
Diese Soße klingt ja voll gut! Ich mag süß/scharfe Soßen!

Um das Rezept "Spaghetti mit Tomaten-Pfirsich-Sauce" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung