Pasta mit Spinat

20 Min leicht
( 88 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pasta
Spaghetti 400 g
Für die Sauce
Spinat tiefgefroren (800 g) 1 Pk.
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauch 1 Stk.
Olivenöl extra vergine 3 EL
Meersalz fein etwas
Pfeffer 2 Pr
Muskat 1 Pr
Sahne 30% Fett 50 ml
Zum Bestreuen
Parmesan reichlich

Zubereitung

Vorbereitung

1.Den Spinat schon zuvor aus dem Frost-o-mat nehmen und in einer geeigneten Schüssel etwas auftauen lassen.

2.Für die Sauce Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken. Die Sahne sowie alle Gewürze, die hierfür verwendet werden, bereitstellen.

An die Töpfe, fertig, los ...

3.Einen Topf auf den Herd stellen und das Olivenöl darin erhitzen. Zeitgleich einen zweiten Topf für die Spaghetti mit Wasser füllen und auf der zweiten Flamme erhitzen. Sobald das Wasser kocht, reichlich Salz zufügen.

4.Die Zwiebel- und Knoblauchwürfelchen ins heiße Öl geben und kurz andünsten. Dann den bereits leicht angetauten Spinat zugeben und unter Rühren erwärmen.

5.Alles mit feinem Meersalz, schwarzem Pfeffer aus der Mühle sowie geriebenem Muskat würzen. Die Sahne ebenfalls mit angießen.

6.Die Spaghetti ins kochende Wasser geben und in der gewohnten Zeit „al dente“ garen.

Finish

7.Bissfest gegarte Nudeln abgießen, gut abtropfen lassen und auf vier Teller verteilen. Die grüne Sauce eventuell nochmal abschmecken, ggf. nachwürzen. Über die Spaghetti geben.

8.Die Pasta mit Parmesan bestreut servieren.

9.Gutes Gelingen und guten Appetit.

Getränk

10.Zu der Pasta mit Spinat-Sauce eignet sich ein leichter Weißwein, z.B. ein Silvaner oder Grauburgunder.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pasta mit Spinat“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 88 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasta mit Spinat“