Pasta mit Schafskäse und Spinat

35 Min leicht
( 80 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Feta 200 g
Spinat, tiefgekühlt 2 Handvoll
Basilikum, frisch 2 Handvoll
Pinienkerne 2 Esslöffel
Gemüsewürfel 1
Olivenöl 1 Esslöffel
Pfeffer, Kräuter etwas
Weisswein 1 kleines Glas
Lauch, in Scheiben geschnitten etwas

Zubereitung

Das Olivenöl in eine Pfanne geben und darin die Pinienkerne vorsichtig anrösten. Knoblauch und Lauch dazugeben und kurz mitrösten. Mit ausreichend Weisswein ablöschen. Die Gemüsewürfel in je ca. 1/4 l Wasser auflösen und in die Pfanne giessen. Herd auf die höchste Stufe stellen. Sobald die Mischung kocht, kleingeschnittenen Feta (zB von Patros) dazugeben und schmelzen lassen. Spinat in der Mikrowelle auftauen und unterrühren. Basilikum hinzugeben. Alles so lange kochen lassen, bis die Flüssigkeit zäher wird und eine saucenartige Konsistenz annimmt. Nach Belieben und Pfeffer und Kräutern würzen, jedoch kein Salz verwenden, da die Sauce durch den Feta bereits salzig genug ist. Nudeln (zB bunte Tagliatelle) nach Packungsangabe bissfest kochen. Die Pfanne mit der Sauce von Herd nehmen und über die Nudeln geben. Mit Cherrytomaten garnieren. Gut dazu passt Rucola- oder Tomatensalat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pasta mit Schafskäse und Spinat“

Rezept bewerten:
4,8 von 5 Sternen bei 80 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasta mit Schafskäse und Spinat“