Pasta mit gebackenen Makrelenfilets

Rezept: Pasta mit gebackenen Makrelenfilets
Pasta
5
Pasta
00:20
5
2500
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 gr.
Spaghetti
6 St.
Makrelenfilet frisch
400 gr.
Dosentomaten
100 gr.
Mehl
200 ml
Pflanzenöl
0,5 Teelöffel
Paprikapulver edelsüß
10 St.
Basilikumblätter
1 St.
Zitrone frisch
Salz + Pfeffer
1 St.
Zwiebel frisch
1 Zehe
Knoblauch
Olivenöl extra vergine
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.01.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2223 (531)
Eiweiß
8,4 g
Kohlenhydrate
46,9 g
Fett
34,7 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Pasta mit gebackenen Makrelenfilets

Innamorata
Olio Santo - geheiligtes Öl

ZUBEREITUNG
Pasta mit gebackenen Makrelenfilets

1
Die Makrelenfilets salzen und mit der Zitrone säuern. Das Mehl mit dem Paprikapulver mischen und die Filets schön von allen Seiten bestäuben. Eine Pfanne mit dem Öl heiss werden lassen und die Filets darin ausbacken. Danach auf Küchentuch abtropfen und im Ofen warmstellen.
2
Einen grossen Topf mit gesalzenen Wasser zum kochen bringen und die Nudel dann kochen bis sie je nach Geschmack gut sind.
3
In einer weiteren Pfanne klein gewürfelte Zwiebeln und Knobi anschwitzen. Die Dosentomaten hinzufügen und mit Salz; Pfeffer und Zucker abschmecken.
4
Die fertigen Spaghetti mit in die Pfanne geben und die Basilikumblätter zerhackt dazugeben. Alles schön durchschwenken.
5
Nun das Essen anrichten, den gebackenen Fisch oben auflegen und mit Olivenöl beträufel. Guten Appetit.

KOMMENTARE
Pasta mit gebackenen Makrelenfilets

Benutzerbild von Kajo
   Kajo
Als Pastae und Fischesser muss ich dein Rezept probieren... kling interressant...
Benutzerbild von tini0411
   tini0411
Hmm, sieht das lecker aus. LG, Tini
Benutzerbild von Miez
   Miez
Deine Pasta sieht nicht nur klasse aus, sie wird auch so schmecken. Schöne Grüße, Micha
Benutzerbild von tina150363
   tina150363
Sieht sehr lecker aus. LG, Tina
Benutzerbild von sora777
   sora777
Eimfach lecker!

Um das Rezept "Pasta mit gebackenen Makrelenfilets" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung