Pasta mit Banane und Speck

leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Banane 1 Stück
Rosmarin gehackt 1 Zweig
Speck geräuchert 80 Gramm
Knoblauch gehackt 1 Zehe
Peperoni, rot 1 Stück
Parmesan frisch gerieben 30 Gramm
Schalotten gehackt 2 Stück
Pistazienkerne 30 Gramm
Kräuterseitlinge 60 Gramm
Olivenöl extra vergine 80 Milliliter
Pasta 500 Gramm
Salbei 1 Prise
Meersalz, fein 1
Pfeffer, schwarz 1

Zubereitung

1.Als erstes die Pasta (hier Spaghetti) in kochendem Salzwasser „al dente“ kochen.

2.In der Zwischenzeit die Banane schälen und in kleine Würfel schneiden. Danach mit der Hälfte des Öls, dem geriebenen Parmesan, dem gehackten Knoblauch, den Pistazienkernen sowie dem gehackten Rosmarin behutsam vermengen.

3.Das restliche Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, darin den kleingeschnittenen Speck zusammen mit den Schalottenwürfel und den gehackten Kräuterseitlingen hellbraun anschwitzen. Nun die fein geschnittene rote Peperoni hinzufügen. Das Ragout mit einer Prise Salbei, dem Meersalz sowie dem schwarzen Pfeffer aus der Mühle würzen.

4.Die bissfest gegarte Pasta abschütten und gut abtropfen lassen. In die Pfanne geben und gut durchschwenken; dann das Bananenragout hinzugeben, alles miteinander vermengen.

5.Die Pasta mit geriebenem Parmesan servieren.

6.Gutes Gelingen und guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pasta mit Banane und Speck“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasta mit Banane und Speck“