Leber gebraten mit Zwiebel- und Apfelscheiben

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinsleber 400 gr.
oder Rindsleber etwas
fester säuerlicher Apfel 2 Stk.
Zwiebel 2 Stk.
Butter 2 EL
bunte Pfefferkörner etwas
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1.De Schweins- oder Rindsleber in etwa einen Zentimeter dicke Scheiben schneiden und in einer Mischung von Mehl und Pfeffer wälzen. Zwiebel und Äpfel schälen, in Scheiben schneiden und ebenfalls in Mehl wälzen.

2.In einer größeren Pfanne die Butter heiß werden lassen, die Zwiebelscheiben leicht anrösten, die Apfelscheiben und die Leber hineinlegen, Pfefferkörner hineinstreuen und schnell anbraten lassen. Die Leber ist fertig, wenn man sie kurz einschneidet und das Fleich fest und nicht mehr blutig ist. Unter Umständen muss man das in mehreren Tranchen machen. Erst am Schluss dann auch salzen.

gebratene Leber mit Zwiebel- und Apfelscheiben --------------

3.Soll es schnell gehen legt man die Leber einfach auf gebutterte und getoastete Weißbrotscheiben, die Zwiebel- und Apfelringe drauflegen und hat damit mühelos ein Mittag- oder Abendessen fertig. Soll es förmlicher zugehen, kann man die Leber auch mit Reis, Nudeln, Kartoffeln oder Kartoffelpüree servieren, Den Braten-Rückstand darüber gießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Leber gebraten mit Zwiebel- und Apfelscheiben“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Leber gebraten mit Zwiebel- und Apfelscheiben“