Geflügelleber gebraten ...

Rezept: Geflügelleber gebraten ...
... ein preiswertes Fleischgericht
12
... ein preiswertes Fleischgericht
00:35
22
40903
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
350 g
Geflügelleber - Huhn oder Pute
1 Esslöffel
Öl
30 g
Markenbutter
2 grosse
Zwiebeln
Pfeffer, Salz
Maggi
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.03.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1854 (443)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
0,2 g
Fett
50,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Geflügelleber gebraten ...

Geflügelleber im Blätterteig
Lebeckrostini

ZUBEREITUNG
Geflügelleber gebraten ...

1
Die Lebern durch kaltes Wasser ziehen, dann in Küchenkrepp trockentupfen. Die Zwiebeln in Scheiben Scheiben schneiden.
2
Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Butter hineingeben und, wenn sie geschmolzen ist, die Lebern dazugeben und rundum goldbraun anbraten. Leber sollte immer sanft gebraten werden.
3
Jetzt die Zwiebelscheiben im Ganzen unter die Lebern schieben und so lange weiterbraten, bis die Zwiebeln auch appetitlich goldbraun geworden sind. Das Fleisch gart über den Zwiebeln fertig.
4
Die Pfanne vom Herd nehmen, das Gericht erst jetzt pfeffern, salzen und mit ein paar Tropfen Maggi sparsam würzen, durchmischen und servieren.
5
Geflügelleber paßt gut zu Püree. Wir essen sie auch gerne mal zum Abendbrot oder lauwarm über einem grünen Salat.
6
Noch ein Wort zur Lebersorte: Hühnerleber ist und schmeckt auch etwas zarter und milder als die kräftigere Putenleber - aber das ist wohl auch Geschmack-Sache.

KOMMENTARE
Geflügelleber gebraten ...

Benutzerbild von zwerg1007
   zwerg1007
Sooo lecker!
Benutzerbild von ennasus
   ennasus
ich liebe geflügelleber. das wird zwingend nachgemacht.
Benutzerbild von Lady-g
   Lady-g
hmm leber mag ich :-) dir ***** gerti
Benutzerbild von sauerpower
   sauerpower
legger
Benutzerbild von elke42
   elke42
Wir mögen total gerne Leber, auch Geflügelleber. Hast aber auch tolle Fotos gemacht, da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen.

Um das Rezept "Geflügelleber gebraten ..." kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung