Hähnchenleber mehliert ....

10 Min leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenleber 400 g
Öl 3 Esslöffel
Mehl zum Mehlieren etwas
Zwiebeln 2
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Maggi 3 Spritzer

Zubereitung

1.Die Lebern einmal durch frisches Wasser ziehen, dann eventuelle Fett-Teile wegschneiden. Große Lebern längs halbieren, so, daß zwei gleichdicke Scheiben entstehen. Auf einer Doppellage Küchenkrepp trockentupfen. Die Zwiebeln in nicht zu dünne Scheiben schneiden.

2.Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Leber-Scheiben mehlieren und hineingeben. Bei mittlerer Hitze braten, bis die Unterseite goldbraun ist (das dauert wenige Minuten). Die Lebern einmal wenden und die zweite Seite goldgelb werden lassen.

3.Jetzt die Zwiebelscheiben auf den Pfannengrund legen, die Lebern oben draufsetzen und so lange braten, bis die Zwiebeln an der Unterseite appetitlich angebräunt sind. Das Ganze mit zwei Kochlöffeln mischen und noch eine weitere Minute durchbraten lassen.

4.Die Pfanne vom Herd nehmen, Pfeffer, Salz und Maggi-Würze zugeben, noch einmal mischen, einen Deckel aufsetzen und 1 bis 2 Minuten ziehen lassen.

5.Dazu passen alle feinen Gemüse, natürlich Püree, ab er auch Reis oder Kartoffeln. Mein Mann ist ein Kartoffel-Narr, also hatten wir heute Kartoffeln dazu und feine Stangenböhnchen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenleber mehliert ....“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenleber mehliert ....“