Nackensteaks mit mildgebratenen Zwiebeln ...

15 Min leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für die Steaks:
Öl zum Braten 2 Teelöffel
marinierte Nackensteaks 2
Für die Zwiebeln:
Öl 2 Teelöffel
Zwiebeln 2
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Salz 1 Prise
Sojasoße 1 Teelöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Die Nackensteaks -fertig mariniert- kann man zur Grillzeit bei jedem guten Fleischer bekommen. Wir mögen sie gern mit mild gebratenen Zwiebeln, weil sie sehr schnell zubereitet und auch besonders lecker sind.

2.Als Erstes die Zwiebeln halbieren und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne wenig Öl erhitzen, die Zwiebelscheiben hineinsetzen und bei Mittelhitze braten, bis sie goldgelb bis goldbraun sind; dann auf einen kleinen Teller umfüllen und Pfeffer, Salz und Sojasoße darübergeben.

3.Die Pfanne erneut mit wenig Öl erhitzen und die Steaks darin bei erhöhter Hitze braten, bis sie eine appetitliche Farbe genommen haben. Das Fleisch etwas zur Seite schieben, die Zwiebeln wieder in die Pfanne geben und noch einmal durch-erhitzen.

4.Die Steaks mit den Zwiebeln belegt auf Tellern anrichten.

5.Wir hatten eine "Spargel-Carbonara" aus meiner Versuchsküche dazu - das paßte gut zusammen.

Auch lecker

Kommentare zu „Nackensteaks mit mildgebratenen Zwiebeln ...“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nackensteaks mit mildgebratenen Zwiebeln ...“