Zwiebelfleisch

Rezept: Zwiebelfleisch
15
10
17954
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2
Kammsteaks
2 Esslöffel
Rapsöl
1 Teelöffel
Paprika edelsüß
Pfeffer aus der Mühle
Salz
1 1/2
Gemüsezwiebeln
1 Esslöffel
Rapsöl
Paprika edelsüß
Salz
Pfeffer
100 ml
Rotwein mittel Qualitätswein
200 ml
Rinderfond
100 ml
Sahne
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.12.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1050 (251)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
2,5 g
Fett
25,4 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Zwiebelfleisch

ZUBEREITUNG
Zwiebelfleisch

1
Die Kammsteaks waschen, trocken tupfen, etwas flach klopfen und an den Rändern etwas einscheiden, damit sie sich beim Braten nicht wölben. Das Öl mit Paprika und Pfeffer verrühren und das Fleisch von beiden Seiten damit einpinseln. Die Steaks abgedeckt für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
2
Inzwischen die Gemüsezwiebeln schälen und in Scheiben schneiden oder hobeln. Das Öl in eine heiße, beschichtete Pfanne geben, die Zwiebelringe darin verteilen, mit Paprika bestäuben und schön braun braten. Dann mit Rotwein ablöschen und einköcheln lassen, bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Die Sahne und den Rinderfond zugeben und einkochen lassen bis eine sämige Soße entstanden ist, evtl nochmals abschmecken und warm halten.
3
Nun die Steaks salzen und in einer heißen Grillpfanne von beiden Seiten braten. Einen Teil der Zwiebeln auf die Steaks geben. Die Steaks auf vorgewärmte Teller geben. Den Bratansatz in der Steakpfanne mit etwas Wasser lösen und in die restliche Soße einrühren. Die fertige Soße seperat zu den Steaks servieren.
4
Als Beilage einen sich Salzkartoffeln, Pommes Frittes oder Karoffelspalten und ein gemischter Salat.

KOMMENTARE
Zwiebelfleisch

Benutzerbild von rek55
   rek55
Dieses Zwiebelfleisch ist eine wunderschöne Bescherung für den Gaumen, da geht der gute-Laune-Zug ab, dieses stimmungsvolle Gericht reißt uns mit seinem Temperament und seiner exzellenten kulinarischen Stärke mit. Du entlockst diesem kulinarischen Kunstwerk noch nie genossene Aspekte.Einfach genial, ein prächtiges kulinarisches Geschenk zu Weihnachten. 5* ggvlg rek
Benutzerbild von sauerpower
   sauerpower
yammi
Benutzerbild von elkrau
   elkrau
Die Soße im Haus gemacht, das Fleisch im Garten am Grill. Mal was anderes als die ewigen Ketchup-Flaschen LG Elkrau
Benutzerbild von wastel
   wastel
das haben wir heute gegessen ganz lecker 5*****;:-) UND GANZ LG Sabine und Männe
Benutzerbild von jonesy45
   jonesy45
ist ja sagenhaft..werd ich gleich heute machen, und lass dir auch was da..liebe grüsse, gabrielle

Um das Rezept "Zwiebelfleisch" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung