Rostbrätel nach Dietz

40 Min leicht
( 85 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Zutaten/Marinade:
Schweinekamm 2 Scheiben
Zwiebeln 2
Senf mittelscharf 1 EL
Pfeffer grün in Essig eingelegt 2 EL
Bier Hell 200 ml
Chilli (Cayennepfeffer) etwas
Rostbrätel/Zwiebel braten:
Butterschmalz 2 EL
Salz und Pfeffer etwas
Öl 2 EL
Pommes frites etwas

Zubereitung

1.Eigentlich ist das ... Brätl oder Rostbrälel eine Domäne der aus Thüringen, habe aber eine für mich passende Abwandlung gefunden. Das Fleisch kalt abspühlen und trocknen. Etwas klopfen, würzen und mit Senf bestreichen.

2.Die Zwiebeln in dünne Ringe schneiden oder hobeln.

3.Das gewürzte Fleisch mit den Zwiebeln und den Pfefferkörnern im Bier über Nacht in einem geschlossenen Gefäß im Kühlschrank marinieren.

4.In etwas Öl das marinierte Fleisch auf allen Seiten braten (ähnlich wie Schnitzel). Die Zwiebelringe salzen und in Butterschmalz leicht braun braten.

5.Mit viel gebratenen Zwiebelringen anrichten.

6.Wir hatten Pommes frites dazu. Es passt aber auch gut zu Kartoffelsalat oder nur Brot.

7.Anmerkung: Eignet sich auch gut für den Grill.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rostbrätel nach Dietz“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 85 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rostbrätel nach Dietz“