Selbstgemachter Leberkäse

1 Std 45 Min leicht
( 61 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zutaten:
Schweineschulter ohne Knochen u. Schwarte 500 gr.
Schweinebauch ohne Knochen u. Schwarte 500 gr.
Gewürz-Mengenangabe für 1 kg Fleischbbrät:
Pökelsalz 22 gr.
Pfeffer 3 gr.
Majoran gerebelt 0,5 gr.
Tymian gemahlen 0,5 gr.
Muskatnuss gemahlen 0,5 gr.
Ingwer gemahlen 0,5 gr.
Zwiebel 1
Eiswürfel 300 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1026 (245)
Eiweiß
8,6 g
Kohlenhydrate
0,9 g
Fett
23,4 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
1 Std 15 Min
Gesamtzeit:
1 Std 45 Min

Zubereitung:

1.Das gesamte Fleisch muss vor der Verarbeitung gut gekühlt sein, anschließend in grobe Stücke schneiden u. mit dem Pökelsalz würzen u. durch einen Fleischwolf drehen die Zwiebel ebenso.

2.Beide Fleischsorten mit einen Schaber in einen Mixer geben u. unter beigabe von Eis glatt rühren. Pfeffer u. die übrigen Gewürze unter das Brät heben. Das Brät nochmals kalt stellen.

Backvorgang:

3.Backofen auf 180°C Ober/Unterhitze 160°C Heißluft vorheizen. Zum Backen eine Kastenform mit Butter ausfetten u. das Brät einfüllen. Die Oberfläche glatt streichen u. mit dem Messer eine Rauten form einschneiden ( ca. 5 mm tief ist aber kein muss). Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 75 min. backen.

4.Man kann dem Leberkäsbrät natürlich Röstzwiebel, Paprikawürfel, Pepperoni usw. mischen.

Tipp:

5.Zum Leberkäse passt sehr gut ein Kartoffelsalat, oder einfach nur mit Brezerl oder Semmerl genießen.

Auch lecker

Kommentare zu „Selbstgemachter Leberkäse“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 61 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Selbstgemachter Leberkäse“