Gulasch im Bratschlauch

1 Std 20 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinegulasch 1000 g
Zwiebeln 3 große
Tomatenmark 1 Eßl.
Bratenfond oder Bratensaft /Pulver oder Paste) 1 Eßl.
Gewürze, Pfeffer, Salz, 3-4 Wacholderbeeren, Paprikapulver edelsüß und scharf etwas
Bratschlauch oder Brattüte - Anweisung auf der Verpackung beachten 1
lauwarmes Wasser 100 ml

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
1 Std 5 Min
Gesamtzeit:
1 Std 20 Min

1.Backofen auf 180 C vorheizen, den Rost vorher rausnehmen. Tomatenmark, Bratenfond, Wasser in eine Schüssel geben und verrühren. Fleisch mit Pfeffer und Paprikapulver würzen,nicht zu viel Salz (ist schon genug im Bratenfond) Gewürztes Fleisch mit den gewürfelten Zwiebeln und den Wacholderbeeren im die Schüssel mit der Marinade geben und gut vermengen. Alles in den Bratschlauch geben gut verschließen und mit einer Rouladennadel oben 3-4 Löcher einstechen (ist besser als ein Loch reinzuschneiden). Auf den kalten Rost legen und für 60 Minuten in den Backofen geben. Bratschlauch aufschneiden - Gulasch in einen Topf geben kurz aufkochen und mit Soßenbinder an dicken. Dazu passen Kartoffeln oder Knödel, Rotkohl oder Rosenkohl. Guten Appetit

2.Durch Einkauf beim Discounter liegt der Warenwert für eine Portion bei ca 1,40 Euro.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gulasch im Bratschlauch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gulasch im Bratschlauch“