Fleisch: Badischer Winzerbraten

2 Std 10 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinehals geräuchert* 1 kg
Riesling trocken 500 ml
Wasser 500 ml
Zwiebel frisch 1 Stück
Nelken 6 Stück
Lorbeerblätter 2 Stück
Pfefferkörner schwarz 1 Teelöffel
Wacholderbeeren 5 Stück
Butter 20 Gramm
Mehl 1 Esslöffel
Sahne 100 ml
Zucker 1 Teelöffel

Zubereitung

1.Die Zwiebel schälen und mit den Nelken spicken, die Wacholderbeeren mit einem Messerrücken zerdrücken.

2.Das Fleisch (*anstelle des Halsfleisch kann man auch geräucherte Schäufele verwenden) in einen ausreichend großen Topf geben, mit Wein und Wasser angießen, sämtliche Gewürze zugeben und geschlossen ca. 2 Stunden simmern (leicht köcheln) lassen.

3.In einem kleinen Topf die Butter zergehen lassen, Mehl einrühren und eine helle Einbrenne herstellen. Mit dem Fleischsud ablöschen und mit Sahne und Zucker - eventuell auch etwas schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

4.Das Fleisch in Scheiben schneiden, mit etwas Soße und einer Beilage nach Belieben - hier war es Kartoffelbrei - servieren.

5.Anmerkung: Dieser Braten schmeckt auch kalt herrlich. In dünne Scheiben geschnitten und mit Kartoffelsalat ist das ein sommerlicher Genuss.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: Badischer Winzerbraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: Badischer Winzerbraten“