Burgunderbraten

40 Min leicht
( 101 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Rinderbraten 1 Kilogramm
Möhren 2
Zwiebeln 2
Tomatenmark etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Soßenkuchen 150 Gramm
Rinderfond 300 ml
******BEIZE***** etwas
Rotwein--gute Qualität 400 ml
Nelken 4
Wacholderbeere 8
Pimentkörner 6
Lorbeerblätter 3
Möhre 1
Zwiebel 1

Zubereitung

1.Das Rindfleisch in eine Schüssel geben , Rotwein und die Gewürze 1 Möhre und 1 Zwiebel geschält und gewürfelt dazu ,mit einen Deckel verschließen und ab damit in den Kühlschrank für 2 Tage --- das Fleisch muß mit Rotwein bedeckt sein.

2.Das Fleisch aus der Beize nehmen --gut abtrocknen mit Salz und Pfeffer würzen und in einen Bräter mit heißen Butterschmalz von allen Seiten anbraten ...herausnehmen und beiseite stellen .

3.Möhren und Zwiebel schälen kleinschneiden und in den Bratenfett mit etwas Tomatenmark anrösten ---damit Röstaromen entstehen .

4.Nun mit etwas Beize der Möhre und Zwiebel aus der Beize ablöschen --Fleisch wieder zugeben ..kurz einköcheln lassen und dann den Fond zugeben und alles ca70-. 90 Minuten köcheln lassen .

5.Das Fleisch herausnehmen etwas ruhen lassen und dann in Scheiben schneiden.

6.Die Soße nun durch ein Sieb passieren ,eingeweichten Soßenkuchen unter ständigen rühren dazugeben mit Salz und Pfeffer abschmecken un d wer mochte kann es noch mit etwas Mehl andicken .

7.Nun nur noch das Fleisch wieder in die Soße geben und heiß werden lassen .

8.Wir haben dazu Knödel und Rotkraut gegessen ----Guten Appetit ;:-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Burgunderbraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 101 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Burgunderbraten“