Kammbraten - geschmort

Rezept: Kammbraten - geschmort
30
8
5977
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1000 g
Schweinekamm
Salz und Pfeffer
2
Knoblauchzehen gehackt
2 Esslöffel
Olivenöl zum Anbraten
1 grosse
Zwiebel
1 Esslöffel
Räucherspeck-Würfel**
1 Päckchen
Suppengemüse
1 Esslöffel
Tomatenmark
2 gehackte
Liebstöckelzweige
2 Teelöffel
Kräuter der Provence
100 ml
Weißwein
300 ml
Fleischbrühe
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.07.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
468 (112)
Eiweiß
9,5 g
Kohlenhydrate
1,6 g
Fett
7,1 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Kammbraten - geschmort

ZUBEREITUNG
Kammbraten - geschmort

1
Das Fleisch mit kaltem Wasser abwaschen und wieder gründlich trockentupfen; die Zwiebel und das Suppengemüse schälen und kleinschneiden. Das Fleisch kräftig mit Salz und Pfeffer einreiben und mit dem gehackten Knoblauch bestreuen.
2
Das Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin rundum goldbraun anbraten, dabei die Zwiebelwürfel und auch die Speckwürfel** am Rand mitbrutzeln lassen. Wenn alles die erwünschte Farbe angenommen hat, das Suppengemüse zufügen und auch noch mit anrösten. Zuletzt Tomatenmark, Liebstöckel und die Kräuter der Provence (zwischen den Handballen zerrebelt) unter die Zwiebel-Gemüsemischung heben und mit Wein und Brühe ablöschen.
3
Mit Deckel versehen etwa 120 Minuten schmoren lassen. Dann den Braten aus dem Sud heben und warmhalten, bis die Soße bereitet ist. Dazu den Schmorsud mit dem Stabmixer pürieren, noch einmal abschmecken und das Sößchen zu dem in Scheiben geschnittenen Fleisch servieren.
4
Dazu passen Kartoffelklöße und ein Gurkensalat.
5
** gern laß ich ein paar Räucherspeck-Würfel mit anbraten, das ergibt ein feines Aroma für die Soße.

KOMMENTARE
Kammbraten - geschmort

Benutzerbild von zwerg1007
   zwerg1007
Boah, diese Fotos ...- der Hit! Sau leckeres Rezept - alle Daumen hoch!!
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Sehr lecker. LG Brigitte
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
der sieht sowas von lecker aus, ich fühle mich eingeladen, glg tine
Benutzerbild von wastel
   wastel
das ist was für mich ---LG Sabine
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Da sagen wir doch nicht NEIN. Das Fleisch sieht saftig aus, die Sauce hat die richtige Konsistenz und die kleinen Knödelchen... Da passt alles gut zusammen. Viele liebe Grüße von Gabi

Um das Rezept "Kammbraten - geschmort" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung