Kalbsleber mit Äpfeln und Zwiebeln

20 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kalbsleber 3 Scheiben
Zwiebeln 2 größere
Äpfel 2 säuerliche
Mehl etwas
Butter etwas
Sahne etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Majoran etwas
Salbeiblätter etwas
ca. 1/8 l leichte Brühe (Instant) etwas
Sahne z.B von Cremefine 125 ml

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
10 Min
Gesamtzeit:
20 Min

1.Die Leberscheiben waschen und trockentupfen. Auf ein Brett legen. Von beiden Seiten mit Mehl einstauben. Nicht würzen!

2.Die Äpfel waschen und Kernhaus ausstechen. In ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in halbe Ringe schneiden und in Mehl wälzen.

3.In einer Pfanne Butter schmelzen und die Zwiebelringe darin bräunen. Auf einem Teller warmstellen. Die Äpfel in der selben Pfanne braten, bis sie leicht gebräunt und weich sind. Herausnehmen und mit den Zwiebeln heiß halten.

4.Als letztes nun die Leber braten. Dazu nochmals Butter in die Pfanne geben, wenn diese heiß genug ist, die Hitze reduzieren und die Leberscheiben hineingeben. Diese dann von jeder Seite ca. 3 Minuten braten. (Beim Anstechen der Leber sollte kein Blut mehr austreten).

5.Die Leber zu den Zwiebeln und Äpfeln geben. Den Bratenansatz aus der Pfanne mit etwas leichter Brühe ablöschen, Sahne dazugeben und aufkochen lassen. Nun mit Majoran und Salz, sowie Pfeffer abschmecken. Soße soll leicht sämig sein.

6.Ich habe zu meinem Gericht ein selbstgemachtes Kartoffelpüree gemacht. Dieses gebe ich nun auf einen flachen Teller. Mit dem Eßlöffel ein Wellenmuster als Deko machen. Die Leber daneben anrichten, mit je 2 Apfelscheiben belegen und mit den Zwiebelringen dekorieren. Die Soße als Abschluß darüber geben. Mit den Salbeiblättchen die Dekoration abschließen.

7.Mein Kartoffelpüree ist bereits in Verarbeitung.

8.Tipp: Die Kalbsleber ist schon etwas teuerer im Einkauf, aber ich muß sagen. Der Geschmack ist vorzüglich.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kalbsleber mit Äpfeln und Zwiebeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kalbsleber mit Äpfeln und Zwiebeln“