Kalbsleber Berliner Art mit Äpfeln, Zwiebel und feinem Kartoffelstock

leicht
( 65 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Äpfel 4 Stück
Zwiebeln 2 Stück
Kalbsleber 650 gr
Butter 1 Stück
etwas Mehl etwas
etwas Salz etwas
etwas Pfefffer etwas
Kartoffeln 1,5 kg
Milch 200 ml
etwas Salz, Pfeffer, Muskatnuss frisc gerieben, etwas
Butter oder mehr - je nach Gusto - 1,5 TL

Zubereitung

1.Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse austechen und in Scheiben schneiden. Diese anschließend in einer Pfanne mit Butter braten und warm stellen.

2.Nun die Zwiebeln schälen, ebenfalls in Scheiben schneiden und in Butter glasig braten, herausnehmen und warm stellen.

3.Die Leber abspülen, mit Küchenkrepp abtrocknen, Sehnen und Röhren entfernen (soweit vorhanden) in wenig Mehl wenden und un der Pfanne in etwas Fett von beiden Seiten langsam gar braten. Danach erst salzen und pfeffern, da die Leber sonst zäh wird!

4.Für den feinen Kartoffelstock die Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen, in einem weiteren Topf die Milch mit Salz, Pfeffer und Muskat sowie der Butter erwärmen. Sobald die Kartoffeln gar sind, diese abgießen, trocknen lassen und durch die Presse geben. Dann mit der heißen Milch übergießen und vorsichtig mit dem Kochlöffel umrühren. Nochmals abschmecken.

5.Das Püree zusammen mit der Leber, den Äpfeln und den Zwiebeln auf Tellern anrichten.

Auch lecker

Kommentare zu „Kalbsleber Berliner Art mit Äpfeln, Zwiebel und feinem Kartoffelstock“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 65 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kalbsleber Berliner Art mit Äpfeln, Zwiebel und feinem Kartoffelstock“