Geflügelleber mit Kartoffelpüree und Röstzwiebeln

30 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenleber 500 gr
Zwiebeln 2 große
Kartoffeln mehlig 750 gr
Milch 100 ml
Sahne 100 ml
Butter fürs Püree 20 gr
Öl 3 EL
Butter, Salz, Pfeffer, Muskatnuss etwas
Mehl zum mehlieren etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1544 (369)
Eiweiß
2,1 g
Kohlenhydrate
2,9 g
Fett
39,4 g

Zubereitung

1.Hähnchenleber abwaschen, mit Küchenkrepp abtrocknen und von Sehnen etc. befreien. Lieber etwas mehr kaufen und dann großzügig wegschneiden ! Mehl auf etwas Alufolie oder Backpapier ausstreuen. Leberstücke darin wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. Nicht salzen !!!

2.In der Zwischenzeit fürs Püree Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen lassen.

3.Zwiebeln schälen und in ganz feine Ringe schneiden. Eine kleine Pfanne erhitzen, Butter darin zerlassen. Zwiebeln zufügen und anschwitzen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze brutzeln lassen. Nach Geschmack noch mehr Butter zufügen.

4.In einer größeren Pfanne Öl erhitzen und etwas Butter zugeben. Leber hineingeben und bei mittlerer Hitze anbräunen lassen. Öfters wenden.

5.Kartoffeln abschütten, zerstampfen. Milch, Sahne und Butter zufügen und zu einem feinen Püree stampfen. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken. Püree auf einem Teller anrichten, in die Mitte eine Kuhle drücken. Mit den gerösteten Zwiebeln und der Butter füllen. Leber ebenfalls dazugeben und erst jetzt mit Salz und geriebenem Pfeffer würzen.

Auch lecker

Kommentare zu „Geflügelleber mit Kartoffelpüree und Röstzwiebeln“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geflügelleber mit Kartoffelpüree und Röstzwiebeln“