Kalbsleber "Berliner Art"

40 Min leicht
( 79 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kalbsleber, küchenfertig 3 Scheiben
Milch etwas
Salz, Pfeffer etwas
Butterschmalz 1 EL
Apfel 1
etwas Zitronensaft etwas
Zucker 1 TL
Zwiebel 1
Mehl etwas

Zubereitung

1.Die Kalbsleber für etwa 30 Minuten in Milch einlegen, zudecken und kalt stellen.

2.In der Zwischenzeit die Zwiebel in Ringe schneiden, mit Mehl bestäuben und in 1 EL erhitztem Butterschmalz kross anbraten, salzen und warm stellen.

3.Den Apfel waschen, das Kerngehäuse entfernen und in Scheiben schneiden. Mit etwas Zitronensaft besträufeln und beiseite stellen.

4.Die Leber aus der Milch nehmen, trocken tupfen. 1 EL Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Leber in Mehl wenden, etwas abkolpfen und in Butterschmalz von jeder Seite ca. 3-4 Minuten braten. Erst dann salzen und pfeffern. Warm stellen.

5.1 TL Zucker im Bratfett karamellisieren lassen und die Apfelscheiben von beiden Seiten je ca. 1 Minute anbraten.

6.Die Leber mit Apfelscheiben und Röstzwiebeln servieren.

7.Als Beilage schmeckt Kartoffelbrei.

8.Tipp: Die Leber vor dem Braten in Milch einlegen, so verliert sie ihre Bitterstoffe. Erst nach dem Braten salzen, sonst wird die Leber hart.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kalbsleber "Berliner Art"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 79 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kalbsleber "Berliner Art"“