Rinderrouladen in Rotweinsoße

1 Std 30 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rind Schnitzel (ma) frisch 8 Stück
Bacon 10 Scheibe
Karotte 3 Stück
Senf etwas
Essiggurken 3 Stück
Zwiebel 2 Stück
Tomatenpüree 150 Gramm
Rinderfond etwas
Rotwein etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1724 (412)
Eiweiß
7,4 g
Kohlenhydrate
5,4 g
Fett
40,7 g

Zubereitung

Vorbereitung

1.Das Fleisch dünn klopfen. Reichlich mit Senf bestreichen, salzen und pfeffern. Mit einer Scheibe Bacon, etwas ge1/4ter Karotte, Essiggurke und Zwiebelringe belegen, zusammenrollen und am Besten mit einem Metalspieß sichern.

Zubereitung Rindsroulade

2.Den Bacon in einer heißen Pfanne auslassen, die Rouladen gleichmässig scharf anbraten und wieder aus der Pfanne nehmen.

3.Das geschnittene Wurzelgemüse (Zwiebel, Karotte, ev. Rüben) goldbraun anbraten, mit etwas Rotwein und Rinderfond ablöschen. Tomatenpürre zugeben (ca. 150-200 Gramm)

4.Die Rouladen wieder in die Pfanne geben und zugedeckt ca. 60 Minuten (je nach Fleischdicke)dünsten lassen. Die Soße sollte immer bis zur Mitte der Roulade reichen, ev. Wasser/Fond nachgießen.

5.Die Soße mit Salz+Pfeffer abschmecken, pürrieren.

Serviervorschlag

6.Mit Rösti, Spätzle, Bandnudeln oder Knödel, Rotkohl und Preiselbeermarmelade servieren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderrouladen in Rotweinsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderrouladen in Rotweinsoße“