Herzhafte Rinderrouladen

Rezept: Herzhafte Rinderrouladen
für jede Jahreszeit
196
für jede Jahreszeit
3
1899
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4
Rinderrouladen
1 Packung
Seranoschinken
4
Gurken
Senf
1
Zwiebel
1 Prise
Paprika Gewürz
2
Lorbeerblätter
2 Gläser
Rotwein herb
Salz und Pfeffer
2 Gläser
Gemüsebrühe
1 Glas
Mehl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.10.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Herzhafte Rinderrouladen

Gefüllte Kalbstaschen
Feigen in Seranoschinken
Medaillons mit Pilzen

ZUBEREITUNG
Herzhafte Rinderrouladen

1
Rinderroulade mit Salz und Peffer auf beiden Seiten würzen. Anschließend alle Rouladen von einer Seite mit Paprikapulver benetzen und mit Senf bestreichen. Seranoschinken flächendeckend auf das Fleisch legen. Die Zwiebel und die Gurken vierteln. Ich nehme pro Roulade eine Gurke und ein Viertel der Zwiebel. Gurken und Zwiebel an den Rand der Roulade legen und das Fleisch einrollen. Mit Stäbchen oder Garn fixieren.
2
Öl in der Pfanne oder im Bräter erhitzen. Rouladen von allen Seiten scharf anbraten, dann mit einem Glas Rotwein ablöschen. Lorbeerblätter und Gemüsebrühe hinzufügen. Danach mit zugedecktem Deckel 1,5 - 2 Stunden köcheln lassen.
3
Für die Sauce: Rouladen aus der Pfanne nehmen, ein wenig Mehl mit kalten Wasser in einem Glas verrühren und in die Flüssigkeit in der Pfanne geben (zum andicken der Sauce) und verrühren. Brühe und Rotwein hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rouladen wieder in die Sauce legen, kurz aufkochen und mit Beilage servieren. Ich reiche je nach Lust Kartoffeln, Knödel und/ oder Rotkohl dazu.

KOMMENTARE
Herzhafte Rinderrouladen

Benutzerbild von MissMahoni
   MissMahoni
Liebe Geli, da hast Du vollkommen recht, ich ändere es jetzt und hoffe, dass es allen gut schmeckt. Je nach Geschmack kann man die Menge an Gurken, Zwiebeln und Senf variieren - manchmal benutze ich auch scharfe Paprika oder gebe noch Currypulver hinzu, wenn es eine orientalische Note bekommen soll. Herzlich Miss Mahoni
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
ein sehr schmackhaftes Gericht für diese Jahreszeit sehr passend. Mit Seranoschinken habe ich allerdings noch keine Rinderrouladen belegt. Müßte man mal versuchen. Irreführend ist nur die Mengenangabe für Gurken und Senf, wenn du nur eine kleine Menge davon gebrauchst. Vielleicht solltest Du für die Anfänger die Mengen präsiser angeben ;-). Die Farbe deiner Sauce gefällt mir ausgesprochen gut. Sieht sehr appetitlich aus. LG Geli
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Test00
   Test00
Schmeckt ganz sicher. Hast echt gute Rezepte. LG. Dieter

Um das Rezept "Herzhafte Rinderrouladen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung