Rinderrouladen

2 Std 30 Min mittel-schwer
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Rinderrouladen 5 Stück
Zwiebeln 4
Gewürzgurken 3
Speck etwas
Senf mittelscharf 5 Teelöffel
Lauch 0,5
Knollensellerie etwas
Möhren 1
Salz, Pfeffer, Paprika etwas
Gurkenwasser etwas
Tomatenmark etwas
Speisetärke 1 Teelöffel
Butterschmalz 2 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2022 (483)
Eiweiß
3,1 g
Kohlenhydrate
3,0 g
Fett
51,7 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
2 Std
Gesamtzeit:
2 Std 30 Min

1.Die Rouladen abspülen und trockentupfen. Jede Roulade dünn mit Senf bestreichen, mit Salz, Pfeffer, Paprika würzen. Auf jede Roulade mittig ca. 1/2 Zwiebel, ein Stück Speck sowie je nach Größe 1/2 Gurke verteilen, ich habe noch etwas Grün vom Porree dazugetan. Dann die Rouladen aufrollen und mit Spießen zusammenstecken.

2.In einer großen Pfanne Butterschmalz erhitzen und die Rouladen darin rundherum anbraten. Dann die Rouladen in eine Feuerfeste Schmorpfanne umfüllen.

3.Das geputzte und kleingeschnittene Gemüse, Sellerie, Möhre, Porree und Zwiebel und Tomatenmark in der Pfanne anbraten. Wenn es leicht Farbe bekommt mit etwas Brühe ( wer mag Rotwein ) ablöschen, nicht mehr rühren und die Flüssigkeit verdampfen lassen, kurz rühren und wieder holen bis das Gemüse schön braun ist, aber nicht trocken.. Das bringt Geschmack und Farbe für die Soße. Zum Schluß mit Fleischbrühe etwa 0,5 Liter und etwas Gurkenwasser auffüllen, mit Salz, Pfeffer, Paprika würzen. Dann alles zu den Rouladen in die Schmorpfanne geben und im Backofen bei 160°C ca. 1,5 bis 2 Stunden schmoren. Ab und zu die Rouladen wenden und Flüssigkeit zugießen.

4.Wenn die Rouladen weich sind, vorsichtig heraus nehmen. Die Soße evtl. durch ein Sieb geben und aufkochen. Senf mit etwas Wasser und Speisestärke verrühren und nach und nach in die kochende Soße einrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Nochmal abschmecken und mit Salzkartoffeln servieren. Man isst sie mit Rotkohl, aber wir hatten Möhrengemüse dazu und einen Salat.

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderrouladen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderrouladen“