Pferderouladen

leicht
( 59 )

Zutaten

Zutaten für 14 Personen
Pferderouladen ca. 2,5kg 5
Möhren 3
Sellerieknolle 0,5
Sellerieblätter etwas
Kohlrabi frisch 1
Porree 0,5 Stange
Zwiebeln 10
Pfeffer etwas
Pimentkörner etwas
Lorbeerblätter 2
Senf etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Rotwein trocken 400 ml
Frühstücksspeck 14 Scheiben
Essig etwas
Soßenbinder dunkel etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
491 (117)
Eiweiß
19,1 g
Kohlenhydrate
0,2 g
Fett
3,9 g

Zubereitung

1.Rouladen waschen, trockentupfen je nach große 2-3 mal teilen. Dann das Fleisch etwas flach klopfen. Ich lege auf die Rouladen eine Gefriertüte zum Schutz. Dann kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und mit Senf bestreichen. Danach je ein Scheibe vom Frühstückspeck belegen und die Zwiebeln auf den Rouladen verteilen - 5 Zwiebeln und dann aufrollen mit Senf bestreichen und fixieren.

2.Dann die restlichen Zwiebeln und das Gemüse in grobe Stücke schneiden. In einem großen Bräter etwas Öl erhitzen und das Gemüse, Pfeffer-und Pimentkörner dazugeben leicht anrösten, dann die Rouladen zugeben und schnell rundherum goldbraun anbraten und mit dem Rotwein ablöschen aufkochen lassen und noch mit etwas Brühe zugeben das die Rouladen bedeckt sind.

3.Nun so lange bei geringer Hitze garen lassen bis sie weich sind. Kann je nach dicke der Rouladen unterschiedlich sein. Wenn sie weich sind aus der Soße nehmen, Soße durch ein Sieb gießen, dann zurück in den Bräter aufkochen lassen, Fett abschöpfen nochmals abschmecken und wenn nötig nachwürzen.

4.Einige Spritzer Essig in die Soße geben und mit etwas Soßenbinder andicken. Dazu schmecken Klöße und Rotkraut.

Auch lecker

Kommentare zu „Pferderouladen“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 59 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pferderouladen“