Rouladen

Rezept: Rouladen
Leckere Rinderrouladen mit göttlicher Soße
19
Leckere Rinderrouladen mit göttlicher Soße
01:10
19
5391
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
6 Scheiben
Rinderrouladen
12 Scheiben
Schwein Bauchspeck
9 Stk.
Gewürzgurken
1 Stk.
Zwiebel frisch, groß
1 Stk.
Karotte
8 Scheiben
Lauch / dünn
2 Stk.
Knoblauchzehen
150 gr.
Tomatenmark
150 ml
Senf / Bautzner
700 ml
Wasser lauwarm
1 Prise
Salz grob
1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz / je nach Gefühl und Geschmack
1 Prise
Paprikapulver scharf
2 Esslöffel
Pflanzenfett
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.11.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
234 (56)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
1,1 g
Fett
5,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rouladen

Hähnchenstreifen in Sherry - Senfsoße

ZUBEREITUNG
Rouladen

1
1. Die Rinderrouladen mit kaltem Wasser abwaschen, danach trocken tupfen. Dann die Zwiebel, Karotten, Lauch und den Knoblauch in kleine Stücke schneiden. Dann die Gurken in dünne Streifen schneiden.
2
2. Jetzt die Rouladen auslegen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen, danach mit Senf ( Bautzner ) bestreichen. Nun kommt pro Roulade zwei Scheiben Speck drauf und ca. 6-7 Gurkenstreifen drauf. ( Siehe Bild. ) Dann rollen wir die Roulade zusammen und verschnüren sie vorne / hinten und in der Mitte mit einem Bindfaden. ( Siehe Bild )
3
3. Jetzt werden die Rouladen im Topf bei großer Hitze mit Pflanzenfett von allen Seiten schön braun anbraten. Wenn sie schön braun sind raus und auf einen Teller legen.
4
4. Jetzt die Zwiebel, Karotten, Lauch und den Knoblauch mit Pflanzenfett in einem Topf goldgelb anbraten, immer schön umrühren, brennt gern an. Dann den Zucker und Tomatenmark rein immer rühren.
5
5. Jetzt komm die Rouladen wieder rein. Dann noch etwas Salz , Pfeffer, und Rosenpaprika dazu. Das ganze wird nun mit Wasser ( ca. 700ml ) soweit abgelöscht, das die Rouladen gerade so bedeckt sind.
6
6. Wir kochen das Ganze nun ca. 15 – 18 min im Schnellkochtopf, nicht zu lange, sonst zerfallen die Rouladen. Danach den Topf 10min abkühlen lassen, Topf öffnen und den Geschmack testen.
7
7. Jetzt lassen wir die Rouladen noch ca. 20 bis 30min köcheln, immer wieder die Soße umrühren und abschmecken. Bei Bedarf noch ein wenig Wasser dazu. Danach sind die leckeren Rouladen fertig und wir haben wirklich göttlich Soße dazu. Vor dem Essen noch die Bindfädchen entfernen Wir essen meistens Kartoffeln dazu, schmeckt aber auch sehr gut mit Nudeln.

KOMMENTARE
Rouladen

Benutzerbild von Florenz
   Florenz
Das ist was für meinen Mann. 5 Sternchen.LG Florenz
Benutzerbild von puigera
   puigera
Köstlich...könnte ich immer essen.LG. Bianca
Benutzerbild von Waldbursche
   Waldbursche
Nu gugg e mol, Sempf aus Bautzen in eueren Rouladen. Ja ihr wisst wohl, was lecker ist. ;o) 5* und Grüsse aus dem Wald
Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
Das ist eines meiner Lieblingsrezepte, habe das schon vorher gedruckt und gabe Dir 5 Sterne ich liebe dieses Essen 5 Stars
Benutzerbild von julchen_chris84
   julchen_chris84
SIeht aus wie bei Mama, sehr lecker!

Um das Rezept "Rouladen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung