Rouladen vom Rind

leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Rindfleisch aus der Kugel oder Oberschale etwas
Senf mittelscharf 3 EL
Bauchspeck 3 Sch.
Salz-Dill Gurken in Schieben geschnitten 2
Zwiebeln fein gewürfelt 2
Fleischbrühe 200 ml
Saure Sahne etwas
Salz und Pfeffer etwas
Paprikapulver etwas
Mehl für die Sauce binden etwas
Öl + Butter zum Braten etwas

Zubereitung

1.Das Fleisch abwaschen und mit Küchenpapier trocken tupfen, dann der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Mit einem Fleischklopfer etwas flach klopfen, anschließend auf eine Arbeitsfläche platzieren

2.Mit Salz, Pfeffer, Paprika würzen und mit Senf bestreichen. Nach und nach Bauchspeck, Zwiebeln und Gurken auf den Rouladen verteilen (siehe Bilder)

3.Die Rouladen einrollen und mit Lebensmittelfaden (oder Rouladen-Nadeln) befestigen.

4.In einer Pfanne (oder Bräter) Öl mit Butter erhitzen und die Rouladen darin kräftig rundherum anbraten, danach Speck, Zwiebel und Gurken hinzufügen, (siehe Bilder) zugedeckt ca. 1 bis 1,5 Std. (je nach Größe) schmoren lassen. Nach und nach etwas von der Brühe zufügen

5.Wenn die Rouladen zart sind, können sie aus der Pfanne genommen werden (bis zur weiteren Verwendung warm halten.)

6.Wasser mit Mehl verrühren und in die Sauce geben. Kurz aufkochen lassen. Zum Schluss die Sahne unterrühren, abschmecken und eventuell nachwürzen. Die Rouladen zurück in die Sauce legen. Zugedeckt kurz ziehen lassen. – Guten Appetit -

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rouladen vom Rind“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rouladen vom Rind“