Rouladen mit köstlicher Rotweinsoße

30 Min leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rind Rouladen 4
gewürzter Pfeffer etwas
Senf extra scharf 1 Esslöffel
Räucherspeck 100 g
Zwiebeln gewürfelt 2
Rouladen-Nadeln 4
Butterschmalz 30 g
Tomatenmark 1 Esslöffel
Rotwein herb 200 ml
gute Fleischbrühe 300 ml
Speisestärke angerührt etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
669 (160)
Eiweiß
6,1 g
Kohlenhydrate
1,9 g
Fett
10,2 g

Zubereitung

1.Die Rouladen unter kaltem Wasser abspülen, gründlich trockentupfen und auf einem Küchenbrett dicht nebeneinander auslegen; mit gewürztem Pfeffer einreiben und dann mit extra scharfem Senf gleichmäßig bestreichen.

2.Den Speck in etwas dickere Scheiben und diese anschließend in Streifen schneiden. Die Speckstreifen nun quer über die Rouladen verteilen, die gewürfelten Zwiebeln darübergeben und alles mit der flachen Hand etwas andrücken. Die Rouladen aufrollen und die Enden mit den Nadeln feststecken. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

3.Im erhitzten Butterschmalz "kräftig" anbraten (die Röststoffe sind wichtig für eine gute Soße!). Eventuell übrige Zwiebeln und Speck an der Seite mitbrutzeln lassen - und wenn alles eine appetitliche Farbe bekommen hat, mit dem Rotwein ablöschen und auch die Brühe dazugeben. Im vorgeheizten Herd etwa 60 Minuten mit Deckel und anschließend noch einmal 30 Minuten garschmoren. Ab und zu mit dem Schmorsud beschöpfen.

4.Die Rouladen im ausgeschalteten Herd warmhalten, bis die Soße zubereitet ist. Dazu den Schmorsud in ein kleines Töpfchen umfüllen, kurz mit dem Stabmixer pürieren, mit Speisestärke leicht binden, abschmecken und die köstliche Soße mit den Rouladen servieren.

5.Dazu passen Thüringer Klöße und ein edles Mischgemüse.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rouladen mit köstlicher Rotweinsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...