Rouladen - mediteran gefüllt

leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rouladenfleisch 4
scharfen Senf 4 EL
Zwiebeln 2
Südtiroler Speck 8 Scheiben
Salz, Pfeffer etwas
Möhre 1
Rinderfond 1 Glas
Graubrot zur Bindung 1 Scheibe
getrocknete Tomaten in Öl 12
Butterschmalz zum Anbraten etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Tomaten längs in Streifen schneiden. Rouladen beidseitig leicht anklopfen, salzen und pfeffern.

2.Nun je mit einem EL Senf bestreichen, darauf 2 Scheiben Speck legen, etwas Zwiebel und getrocknete Tomate verteilen. Fleisch einrollen und fixieren.

3.Etwas Butterschmalz in einer Pfanne mit Deckel heiß werden lassen, Rouladen rundherum gut anbraten. Zuletzt die restliche Zwiebel und die kleingeschnittene Möhre zugeben. Leicht mit anbraten lassen. Nun mit dem Fond ablöschen, das Glas noch einmal mit Wasser füllen und ebenfalls zugeben. (Meine Familie will immer viel Soße)

4.Nun das Brot etwas verreißen und zugeben. Alles 45 -60 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Rouladen herausnehmen, Soße mit dem Mixstab aufschlagen und ggf. abschmecken.

5.Rouladen mit Kartoffeln und Rotkraut oder mit Knödeln oder Klößen servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Rouladen - mediteran gefüllt“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rouladen - mediteran gefüllt“