Rinderrouladen aus dem Backofen

2 Std 30 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderrouladen zum selber füllen ;-) 4
Füllung
Senf etwas
Baconscheiben 150 g
Gewürzgurken in Scheiben schneiden 4
Zwiebel in Streifen schneiden 1
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Soße
Öl 1 EL
Suppengrün frisch - in Würfel schneiden 1 Bund
Tomatenmark 3 EL
Mehl 2 EL
Rotwein trocken 400 ml
Gemüsebrühe 250 ml
Loorbeerblatt 1
rosa Beeren 5
Zwiebel grob gewürfelt 1
Knoblauchzehen gehackt 2
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
2 Std
Gesamtzeit:
2 Std 30 Min

Rinderrouladen selber füllen

1.das Rouladenfleisch trocken tupfen und mit Senf bestreichen.

2.mit Baconscheiben belegen und Gurkenscheiben darauf verteilen und darauf die Zwiebelstreifen

3.seitlich einklappen und dann aufrollen

4.mit Küchengarn die Roulade zusammenbinden, salzen und Pfeffern

5.etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Rouladen rundrum scharf anbraten, herausnehmen, und in eine Auflaufform mit Deckel legen (z.B. Ultra von Tupper)

Soße

6.In Würfel geschnittenes Suppengrün, Zwiebelwürfel und gehackten Knoblauch im Bratensaft anbraten. Tomatenmark zugeben, mit Mehl bestäuben, anschwitzen und mit Rotwein und Gemüsebrühe aufkochen.

7.die Soße nun über die Rouladen geben und alles zugedeckt im vorgeizten Backofen bei 180°C Umluft 2 Stunden schmoren lassen.

danach

8.Rouladen herausnehmen, warm stellen und die Soße durch ein Sieb abgießen und in einer Schüssel auffangen. Auf Tellern anrichten

9.beiuns gab es Kartoffelpürree und Gemüse dazu ...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderrouladen aus dem Backofen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderrouladen aus dem Backofen“