Rinderrouladen mit gefüllten Knödeln und Rotkohl

leicht
( 74 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderrouladen 4 Scheiben
Rotkohl 1 Glas
Toastbrot 1 Scheibe
Kartoffelklöße aus Knödelpulver halb und halb 10 Stück
Bratenfett etwas
Zwiebeln 2 Stück
Gewürzgurken 4 Stück
Speck 4 Scheiben
Senf 4 TL
Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas
Zucker 1 TL
Maisstärke etwas
Rotwein 0,25 l
Rinderbrühe 0,25 l
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
230 (55)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
5,4 g
Fett
0,5 g

Zubereitung

1.Speck, Zwiebeln und Gurken in streifen Schneiden. Rouladen mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Senf bestreichen. Nun alles auf die Rouladen verteilen, wickeln und mit den Nadeln feststecken.

2.Rouladen in Bratenfett scharf anbraten und mit dem Rotwein und Rinderbrühe ablöschen. Nun bei kleiner Hitze 11/2 Std. Köcheln lassen. Ab und zu mit Flüssigkeit auffüllen. Wenn die Rouladen fertig sind, herausnehmen und die Soße mit Maisstärke binden.

3.Knödelsteig herrichten das Toastbrot Toasten und in Würfel schneiden. Die Würfel in die Knodel mit einwickeln. Knödel ins Kochende Salzwasser legen und bei kleine Hitze 20min Ziehen lassen.

4.Den fertigen Rotkohl im Topf erhitzen und ein TL. Zucker zugeben. Nun alles auf einen Teller anrichten und guten Appetit.

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderrouladen mit gefüllten Knödeln und Rotkohl“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 74 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderrouladen mit gefüllten Knödeln und Rotkohl“