Hühnerleber mit Apfel-Quitte-Spalten und Fenchel-Kartoffelpürrée

1 Std 20 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
zur Leber
Hühnerleber 800 gr.
Zwiebeln frisch 2 Stk.
Petersilie gehackt 1 Bund
Äpfel frisch 2 Stk.
Quitte Konfitüre 2 Esslöffel
Lauchzwiebel frisch 1 Stk.
Bratensoße dunkel Konserve 3 dl
Rotwein mittel Qualitätswein 1 dl
Pfeffer aus der Mühle schwarz 10 Prisen
Salz 4 Prisen
Balsamico-Essig dunkel 1 Esslöffel
Butter gewürfelt 30 gr.
Traubenkernöl 3 Esslöffel
Cognac 40 ml
Cherry-Brandy 10 ml
zum Pürrée
Fenchel frisch 2 Stk.
Kartoffeln mehlig 2 Stk.
Gemüsebrühe heiß 3 dl
Zitronensaft 1 Spritzer
Petersilie gehackt 1 Bund
Olivenöl extra vergine 2 Esslöffel
Muskatnuss frisch gerieben 3 Prisen
Salz 2 Prisen
Butter gewürfelt 30 gr.

Zubereitung

Das Fenchel - Kartoffelpürrée mit Petersilie

1.Wir schneiden den Fenchel fein und garen ihn knapp bedeckt in Gemüsebrühe und einem Spritzer Zitronensaft. Die mehlig kochenden Kartoffeln garen wir in Wasser. Die Brühe vom Fenchel fangen wir auf und pürrieren nun den weichen Fenchel mit dem Stabmixer zusammen mit der Petersilie und geben in kleinen Würfeln die mehligen, garen Kartoffeln dazu. Nun haben wir unser Fenchel-Kartoffelpürrée, dass wir mit Butterflocken und dem Olivenöl und Muskat, wie etwas Salz verfeinern und im Wasserbad warm halten, vielleicht mit etwas Restsud verdünnen.

Die Sauce

2.Zum Braten-Fond geben wir den Rotwein zusammen mit dem Balsamico und reduzieren ein Drittel. Nun kommt der Cognac dazu und nach etwas weiterer Reduktion der Cherry-Brandy und wir montieren mit etwas kalten Butterwürfel und halten die Sauce N U R warm.

Die Aepfel-Quitte-Spalten

3.Die Aepfel werden mit Schale in feine Spalten geschnitten und in Butter und Quittenmarmelade und etwas Zitronensaft, in einer beschichteten Bratpfanne 10 Minuten sautiert und nappiert und bereit gestellt.

Die Hühnerleber

4.In etwas Oel frittieren wir mehlierte Zwiebelringe und legen sie bereit. Etwas Zwiebel gewürfelt dünsten wir HELL braun an und halten auch diese bereit. Die Lauchzwiebel schneiden wir grob und hacken etwas Petersilie.- Von der Hühnerleber schneiden wir alles unschöne, weisse heraus und die Leber in sicher 3 cm grosse Stücke die wir mit einem Hauch mehlieren. Nun kommt die Leber ins SEHR heisse Traubenkernöl in eine Bratpfanne, wo wir sie erst nach Bratfarbannahme mit der gehackten, sautierten Zwiebel bestreuen, gut 10 mal an der Pfeffermühle drehen und wenden. Schnell kommt die Sauce dazu und 3 Viertel der Apfel-Quitte-Spalten und etwas Petersilie.

zum Schluss

5.Auf vier heissen Tellern verteilen wir die Leber und dekorieren mit dem Rest der Apfel-Quitte-Spalten und geben daneben unser Fenchel-Kartoffel-Pürrée. Noch etwas von der Lauchzwiebel und Petersilie als Deco und SCHNELL servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hühnerleber mit Apfel-Quitte-Spalten und Fenchel-Kartoffelpürrée“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hühnerleber mit Apfel-Quitte-Spalten und Fenchel-Kartoffelpürrée“