Higado de pollo en salsa de Jerez

30 Min leicht
( 69 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hühnerleber 450 Gramm
Schalotten 3 Stk.
Knoblauchzehen 3 Stk.
Olivenöl 4 EL
Mehl 1 EL
Sherry trocken 200 ml
Hühnerbrühe 150 ml
Lorbeerblatt 2 Stk.
Thymian frisch gehackt 1 Prise
Petersilie gehackt 1 Bd
Meersalz aus der Mühle etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas

Zubereitung

1.Die Hühnerleber in ihre natürlichen Hälften teilen, und von den weißen Strängen befreien.

2.Zwiebel schälen und feinhacken, Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden.

3.Die Hühnerleber in 2 EL Olivenöl in einer großen Pfanne beidseitig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und bei Seite stellen.

4.Das restliche Olivenöl in die Pfanne geben, Zwiebelwürfel und Knoblauchscheiben bei geringer Hitze anbraten, mit dem Mehl stauben, kurz durchrösten.

5.Mit Sherry ablöschen, die Hühnerbrühe und sowie Lorbeer und Thymian zugeben und die Sauce etwas einkochen lassen, mit Salz unf Pfeffer würzen (ev. etwas Sherry nachgießen).

6.Die Leber in die Sauce einlegen, und ca. 5 min darin sanft erwärmen, nicht kochen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen, und nicht zu fein hacken. Ev. nachwürzen.

7.Die Petersilie unterrühren, und sofort servieren. Dazu gabs Baguette und grünen Salat. Es passen auch Runzelkartoffel, Salzkartoffel oder Bratkartoffel, ev Reis.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Higado de pollo en salsa de Jerez“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 69 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Higado de pollo en salsa de Jerez“