Geflügel: Glasierte Weihnachtsgans

Rezept: Geflügel: Glasierte Weihnachtsgans
29
14
10906
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Stück
Gans, ca. 5 kg
2 Stück
säuerliche Äpfel
15 Stück
Backpflaumen
200 ml
Orangensaft
350 ml
Geflügelfond
1 Zweig
Beifuß
4 Blätter
Salbei
2 EL
brauner Zucker
2 EL
Honig
100 g
Gänseschmalz
2 Stück
Zwiebeln
Salz, Pfeffer, Majoran
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.10.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
862 (206)
Eiweiß
2,4 g
Kohlenhydrate
14,6 g
Fett
15,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Geflügel: Glasierte Weihnachtsgans

D Bauern - Ganserl
Knofi-Ente

ZUBEREITUNG
Geflügel: Glasierte Weihnachtsgans

1
Die Gans innen und außen kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Mit etwas Majoran bestreuen. Die Äpfel in größere Würfel schneiden, dabei das Kerngehäuse entfernen und mit dem grob gehackten Beifuß und Salbei und den Backpflaumen vermischen. Damit die Gans füllen.
2
Zucker, Orangensaft, Honig und Geflügelfond miteinander verrühren, evtl. auch mit etwas Senf würzen - wenn man mag, auch mit Sojasoße.
3
Gänseschmalz in einem Bräter erhitzen und die Gans darin von allen Seiten anbraten. Die Zwiebeln schälen und vierteln und kurz mit anbraten. Mit einem Teil der Flüssigkeit ablöschen und in den Backofen schieben. Bei 120 °C insgesamt ca.5- 6 Stunden braten. Dazwischen immer wieder mit der Flüssigkeit begießen.
4
Wenn die Gans gar ist, die Temperatur auf 220 ° C hochstellen, die Gans mit der restlichen Flüssigkeit begießen und ca. 20 Minuten braten, bis die Haut schön braun und knusprig ist.
5
Die Gans aus dem Bräter nehmen, die Sauce durch ein Sieb gießen, entfetten und mit Salz und Pfeffer würzen. Evtl. mit etwas Speisestärke und Wasser binden.
6
NT-Variante: Die Gans nicht anbraten, sondern mit der Brust nach unten in das heiße Gänse-schmalz legen und in den auf 220°C vorgeheizten Backofen schieben. Ca. 45 Minuten braten, dann wie oben die Zwiebel und die Hälfte der Flüssigkeit dazugeben und den Backofen auf 80°C herunterschalten, die Gans mit dem begießen und 8 Stunden garen.
7
Dann auf den Bratrost mit der Brust nach oben legen und das Backblech darunterschieben, um das abtropfende Fett aufzufangen. Erneut begießen, den Backofen auf 180 °C hochschalten und die Gans ca. 40 Minuten braten bis die Haut schön knusprig ist.

KOMMENTARE
Geflügel: Glasierte Weihnachtsgans

Benutzerbild von Test00
   Test00
Gans Top, Köchin Top. Alles Top. LG. Dieter
Benutzerbild von Leutfeld
   Leutfeld
Der tolle Vogel kommt bei mir Weihnachten ins Rohr für dich las ich schon mal 5******chen da VLG Bärbel
Benutzerbild von Waldbursche
   Waldbursche
Ist ja fast schionn wie Weihnachten hier. 5*
Benutzerbild von gabi-63
   gabi-63
ja lecker lecker ich freue mcih auch schon auf unsere erste ganz im herbst am 11.11 da muss immer eine dran glauben oder ein paar tage später kommt immer darauf an ob mein lieber mann auf arbeit ist und die kinder zeit haben für 2 ist es ja zu viel deine ist so was von perfekt glg gabi
Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
große klasse, sehr lecker. 5 * lg dieter

Um das Rezept "Geflügel: Glasierte Weihnachtsgans" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung