Weihnachtsgans " ASIATISCH ZUBEREITET"

5 Std 40 Min mittel-schwer
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gans frisch 4,5 kg
Lauchzwiebel frisch 1 Bund
Ingwer geschält 30 gr.
Sellerie geschält 80 gr.
kleiner Apfel ohne Kernhaus 1
Karotten gechält 2
Schalotten geschält 2
Petersilie 1 Bund
Zimtstange 1
Sternanis 1
Schale von je einer ½ Orangen und einer Zitrone etwas
Salz, Pfeffer und Sojasauce etwas
Honig 3 EL
Reiswein 2 EL
Sojasoße 2 EL
Brühe 1,5 Liter
Rostgemüse und Tomatenmark für die Sauce etwas

Zubereitung

1.Die Innereien von der Gans entfernen und Innen und Außen waschen.Flügel am letzten Knorpel abtrennen. Flügel und Hals für die Sauce klein hacken. Sellerie, Karotten, Äpfel, Schalotten, Ingwer und Zwiebellauch (nur das Helle) grob hacken und in etwas Öl anschwitzen. Petersilie Sternanis, Zimtstange, Orangen- und Zitronenschale zugeben und etwas abkühlen lassen.

2.Die Gans Außen und Innen würzen und kräftig einreiben. Mit der Gemüse-Gewürz-Mischung füllen und die Öffnung mit Küchengarn verschließen.Gans und Brühe in einer Bräter geben und gut verschließen (Deckel oder Alufolie) Die Garzeit der Gans beträgt je nach Backofen bei 180° C ca. 50 bis 60 Minuten je Kilogramm Gans.

3.In der Zwischenzeit die klein gehackten Geflügelteile bräunen. Röstgemüse und Tomatenmark zugeben und weiter rösten. Im Anschluss mit der entfetteten Brühe aus dem Bräter aufgießen. Nach ca. 15 Minuten Kochzeit abpassieren und je nach Geschmack abbinden und mit Salz, Pfeffer und Sojasauce abschmecken.

4.Wenn die Gans gar ist, aus dem Bräter nehmen und auf ein Blech setzen. 3 Eßl. Honig mit 2 Eßl. Sojasauce und etwas Reiswein glattrühren Gans wieder in die Röhre schieben und knusprig braten, dabei mehrmals mit der Gewürzmischung einstreichen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachtsgans " ASIATISCH ZUBEREITET"“

Rezept bewerten:
4,79 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachtsgans " ASIATISCH ZUBEREITET"“