Gänsebrust zum Martinstag

2 Std 50 Min leicht
( 64 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gänsebrust mit Knochen ca. 1 Kilo 1
Zwiebeln 2
Apfel 1 kleiner
Zimtstange 1
Salz und Pfeffer etwas
Gänsefond 100 ml
Beifuß etwas
Honig etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
2 Std 30 Min
Gesamtzeit:
2 Std 50 Min

1.Einen Bärter wässern. Zwiebeln schälen und würfeln. Apfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Alles mit der Zimtstange, Beifuß, 1 TL Salz und Pfeffer in den Bräter geben und mischen. Gänsefond zugießen.

2.Gänsebrust waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Hautseite nach unten in den Bräter legen und zugedeckt (bei 170°). Nach einer 1/2 Stunde die Gänsebrust drehen. Weitere 2 Stunden garen und dabei etwa alle 15 min. die Brust mit dem Sud 2 - 3 Mal übergießen. 10 min. vor Schluss die Haut mit dem Honig einstreichen.

3.Die Soße durch ein feines Sieb gießen und servieren. (Wem die Soße zu fettig ist, kann das Gänsefett abschöpfen und mit etwas Sahne binden). Dazu passt super Rotkohl und Kartoffelklöße.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gänsebrust zum Martinstag“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 64 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gänsebrust zum Martinstag“