Martinsgans mit Äpfel und Rosinen

leicht
( 57 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gans 1
Äpfel 3
Zwiebel 1
Rosinen 1 Hanvoll
Salz etwas
Pfeffer etwas
Majoran getrocknet etwas
Beifuß getrocknet etwas

Zubereitung

1.Die Gans mit Salz, Pfeffer, Majoran und Beifuss kräftig von innen und aussen einreiben.

2.Die Zwiebel pellen und würfeln, die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und ebenfalls würfeln, alles mit den Rosinen in die Gans stopfen, und diese in einen Gänsebräter legen.

3.Die Gans mit der Gemüsebrühe begießen, den Deckel schließen und in den vorgeheiztem Backofen schieben, bei 250°C ca. 1 stunde garen, danach den Backofen auf 80° runterschalten und die Gans ca. 8 Stunden garen ( zwischenzeitlich weder den Bräter noch die Backofen Tür öffnen ) Dann den Bräter Deckel öffnen, den Backofen auf 220°C hochschalten und die Gans ca. 1 Stunde knusprig braun braten.

4.Die Gans tranchieren und mit Kartoffelklöse, Grünkohl und Rotkohl (siehe mein KB ) servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Martinsgans mit Äpfel und Rosinen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 57 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Martinsgans mit Äpfel und Rosinen“