Speck-Zwiebel-Kuchen

Rezept: Speck-Zwiebel-Kuchen
herzhaftes für zwischendurch
8
herzhaftes für zwischendurch
01:40
3
1865
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Brotbackmischung
500 g
Speck gewürfelt
500 g
Zwiebeln gewürfelt
400 ml
Schmand oder Sauresahne
Salz
Pfeffer
Majoran
Tymian
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.01.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1151 (275)
Eiweiß
14,6 g
Kohlenhydrate
43,2 g
Fett
4,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Speck-Zwiebel-Kuchen

Lachs-Spinat-Kuchen
Sahneomelette mit Kühlschrankresten

ZUBEREITUNG
Speck-Zwiebel-Kuchen

1
500g Brotbackmischung in eine Schüssel geben und wie auf der Packungsanleitung zusammenrühren, 30 Minuten an einem warmen Ort stellen.
2
Nach den 30 Minuten Gehzeit den Teig auf ein mit Backpapier oder eingefettetes Blech geben und wie ein normalen Kuchen verteilen.
3
Speck würfeln, am Besten eignet sich durchwachsener Speck, anschließend die Speckwürfel in einem Topf mit Butter anschwitzen.
4
Zwiebeln klein schneiden, am Besten in gleichgroße Stücke, wie die Speckwürfel und zu den Speckwürfeln in den Topf zu geben, aber erst wenn die Speckwürfel gut angeschwitzt sind.
5
Die Speckwürfel und die Zwiebeln zusammen anschwitzen und immer gut zusammen umrühren.
6
Die Schmandbecher zu der Masse in den Topf geben und gut verrühren. Salz, Pfeffer, sowie Majoran und Tymian abschmecken je nach Geschmack.
7
Die Masse auf den Teig geben und gut verteilen und bei 180°C im Backofen goldbraun backen.
8
Meine Empfehlung dazu währe zu sagen, dass es am Besten mit Rotwein und warm schmeckt. Lässt sich jeder Zeit wieder erwärmen, ob im Backofen oder auf dem Grill.

KOMMENTARE
Speck-Zwiebel-Kuchen

Benutzerbild von Test00
   Test00
Ist sicher Hammerlecker, die Zubereitung ist vom feinsten. LG. Dieter
Benutzerbild von hsk2310
   hsk2310
Deftig , herzhaft und wunderbar . Tolles Rezept. 5* und lg Peter
Benutzerbild von Katzensternekoch
   Katzensternekoch
Eine schöne Idee mit de Backmischung,da kann man sich eine Menge Arbeit sparen...ich mag solche Kuchen sehr gerne....5*..GLG..Daggi

Um das Rezept "Speck-Zwiebel-Kuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung